Reisesuche & Preisvergleich
 
Mittwoch, 01 Mai 2019
01Mai

Besinnliche Karibik-Zeit mit AIDAluna: Kultur trifft Strand und Sonne

Besinnliche Karibik-Zeit mit AIDAluna: Kultur trifft Strand und Sonne

Im Dezember 2018 tauschten unsere Kollegen Johannes und Rebekka Schnee und Frost gegen Sonne pur und warme Temperaturen ein. Bereits im Vorjahr (2017) hatten sie sich für einen Urlaub zum Jahresende in der Karibik entschieden. Damals ging es mit AIDAdiva unter anderem auf die ABC Inseln. Was sie bei einem traumhaften Strand-Hopping neben türkisblauem Wasser so alles erlebt haben, können Sie in Teil 1 und Teil 2 ihres Reiseberichtes nachlesen.

Aufgrund der beeindruckenden Erfahrungen sollte es auch dieses Jahr wieder in die Karibik gehen. Damit neue Eindrücke garantiert waren, haben sich die beiden für eine andere Route entschieden. So reisten sie dieses Jahr mit AIDAluna ausgehend von Montego Bay zwei Wochen unter anderem nach Jamaika und Mexiko. Wer selbst eine Karibik-Kreuzfahrt plant, sollte weiterlesen, denn der folgende Reisebericht gibt viele Tipps & Tricks. Viel Spaß beim Lesen!

Reisehighlights
Weihnachtsfoto mit Dodo
Lieblingsplatz an Bord
Wellnessoase beim Sonnenuntergang
Lieblingsplatz an Land
Diverse Strandspaziergänge
Lieblingsgetränk
Rumpunsch
AIDAluna am 08.12.2018
AIDAluna (Kapitän: Felix Rothe)

Der Tag davor: Entspannte Anreise & Flugplanung

Wir haben uns für das AIDA An- und Abreisepaket ab/bis Frankfurt entschieden und erhielten einen Vollcharter Flug mit Condor. Abflugzeit in Frankfurt war 8:40 Uhr. So stellte sich zunächst die Frage nach der idealen Anreiseplanung. Da es sich um einen Langstreckenflug handelte, wollten wir circa drei Stunden vorher am Flughafen sein. Die Fahrzeit beträgt von Saarburg aus nach Frankfurt bei entspanntem Tempo bis zu 2,5 Stunden. Heißt also, wie hätten nachts um 3 Uhr aufbrechen sollen.

Tipp: Oftmals lohnt es sich bei der Suche nach einem günstigen Parkplatz, am Flughafen auch Angebote inklusive Hotelübernachtung vorab zu vergleichen. Wir als Reisevermittler sitzen natürlich an der Quelle und können daher unseren Kunden eben diese Pakete anbieten. Oftmals stellt man fest, dass ein Parkplatz genauso viel kostet wie die Hotelübernachtung mit Shuttleservice und Parkplatz.

Entsprechend sind wir am Vorabend bereits zu unserem Hotel gefahren, wo wir unser Fahrzeug 14 Tage in der hoteleigenen Tiefgarage abstellen konnten, hatten eine entspannte Nacht und wurden am nächsten Morgen pünktlich um 5:30 Uhr von einem Taxi kostenfrei binnen 10 Minuten zum Terminal 1 des Flughafens gefahren.

EURESAreisen Rebekka Schmits
Condor als bekannte und renommierte Airline ist bei vielen Kunden gern gesehen. Wichtig zu wissen: Das Entertainment an Bord ist meistens kostenpflichtig. Ca. 10 € pro Person sind also fällig, um auf das üppige Angebot von Filmen etc. zugreifen zu können. Wer sich vorab selbst mit offline verfügbaren Filmen, Serien sowie Büchern oder Magazinen eindeckt, kann hier bares Geld sparen. Damit der Akku durchhält, unbedingt an eine Powerbank denken, falls es im Flieger keine Möglichkeit zum Laden per USB Stecker gibt.

Unser neues Zuhause für zwei Wochen: Hallo, AIDAluna

Dank guter Vorbereitung vergingen die fast 12 Stunden nach Montego Bay sprichwörtlich wie im Flug. Das Schöne an Flügen gegen Westen ist ja, man kommt an und dank der Zeitverschiebung hat man noch etwas vom Tag. In unserem Fall betrug die Zeitverschiebung 6 Stunden. Entsprechend lang wurde auch der Tag, denn erst um 21 Uhr Ortszeit bzw. 3 Uhr nachts nach der inneren Uhr, hat die Seenotrettungsübung stattgefunden. Um die Zeit zu überbrücken, erkundeten wir in aller Ruhe das Schiff, packten die Koffer aus und akklimatisierten ein wenig.

Man muss wohl wirklich AIDA verrückt sein für diesen Tipp, aber wir haben immer großen Spaß daran, herauszufinden, was sich auf dem Schiff seit unserem letzten Besuch bzw. im Vergleich zu den Schwesterschiffen so verändert hat. So werden vor allem die Sphinx 1 Schiffe (AIDAdiva, Bella & Luna) seit geraumer Zeit stark umgebaut und erhalten z.B. alle die Almhütte. Diese gab es bei uns noch nicht, im April 2019 wurde AIDAluna aber nachgerüstet.
EURESAreisen Rebekka Schmits

Cozumel: Auf zu den Mayas!

Ob Cozumel, Costa Maya oder Belize City: Für Maya-Fans ist diese Route ideal. Denn vor allem in diesen drei Häfen bieten sich viele Chancen, einige der bekanntesten Maya Stätten der Welt zu besichtigen. Wir haben uns an unseren ersten Hafentag für den Ausflug „COZ03 - Kultur und Paradies: Tulum und Xel-Há“ entschieden, der mit einer Dauer von 12 Stunden und einem Ausflugsbeginn um 06:30 ebenso sportlich wie der Preis von 159,99 € pro Person war. Aber wenn man schon in Mexiko ist, wollten wir auch etwas sehen. Und da die Maya-Anlage von Tulum direkt am Meer liegt und wir bekannterweise große Meer-Fans sind, ist uns die Wahl nicht schwergefallen.

EURESAreisen Rebekka Schmits
Aufgrund des Jetlags war das frühe Aufstehen für uns gar kein Problem. Wir würden daher all denjenigen, die bei der Reiseplanung zeitlich flexibel sind, empfehlen, eine Abfahrt mit Mexiko zu Beginn der Reise zu buchen. Denn neben dem Jetlag, der sich hier nützlich macht, mögen wir es, zunächst Kultur zu tanken und dann in den erholsamen Teil des Urlaubs abzutauchen. Aber das ist natürlich Geschmackssache.
Tipp: Im Wasserpark ist man natürlich auf gutes Wetter angewiesen. Es bietet sich daher an, wenige Tage vorher nochmal zu prüfen, wie das Wetter für den Tag gemeldet ist. Sollte kein strahlender Sonnenschein angesagt sein, würden wir den Ausflug vom Wasserpark auf mehr Maya-Kultur umbuchen. Dazu sollte man im Wasserpark einen kleinen, wasserdichten Beutel dabeihaben, den man z.B. um den Hals hängen kann. So kann man den Schlüssel für das Schließfach aber auch das Handy bei sich halten, um zwischendurch Fotos zu machen. Handtücher stehen vor Ort bereit.

Zunächst ging es mit zwei großen, komplett durch AIDA gecharterten Fähren ca. 45 Minuten von Cozumel zum Festland. Achtung hierbei: Trotz der Größe der Fähren ist die Überfahrt eine durchaus schaukelige Angelegenheit. Weiter ging es dann per Bus nach Tulum, wo wir durch unseren Guide Jose in die Geheimnisse der Mayas eingeweiht wurden. Dank Ohrstöpsel und Funkmikrofron konnte jeder alle Ausführungen von Jose mitbekommen. Nach der gemeinsamen Erkundung und der obligatorischen eigenen Zeit vor Ort ging es weiter in den bekannten Natur-Wasserpark Xel-Há, wo wir die 5 Stunden Aufenthalt u.a. zum Rutschen und zum Erkunden der Natur nutzten. Das Highlight war zweifelsohne der „River“, den man auf Wasserreifen in gemächlichem Tempo entlangtreibt. Alle Getränke sowie Speisen waren in dem Park inkludiert. Dazu gab es hier freies WLAN, was wir auch dafür nutzten, die ersten Grüße in die Heimat zu senden.

EURESAreisen Rebekka Schmits
Im Wasserpark haben wir sie zum ersten Mal genutzt, aber auch noch an vielen anderen Tagen im Urlaub: Unbedingt im Vorfeld einer Karibik-Reise geschlossene Badeschuhe kaufen! Ob Wasserpark, Cenoten, Canyoning oder steinige Strände. Die Schuhe leisten gute Dienste! Im Idealfall auch einen verschließbaren Beutel besorgen, damit Wasser und Sand sich später nicht im Rucksack wiederfinden. Und wo wir schon beim Thema Natur sind: Mückenschutz ebenfalls unbedingt einpacken!

Costa Maya auf eigene Faust erkunden

Wenn man in Costa Maya von Bord geht, dann muss man sich erstmal orientieren und schütteln. Dann man findet sich in einer wahrlich faszinierenden Hafenanlage wieder, die als künstliches Touristenmekka erschaffen wurde. So kann man unter anderem mit Delphinen schwimmen. Wenn man den Ausgang dann gefunden hat, stehen einem zwei Möglichkeiten zur Wahl, um zum örtlichen Strand zu gelangen: Entweder für 18 Dollar per Taxi oder wie wir binnen gut 40 Minuten zu Fuß. Belohnt wird der Weg mit einer schier endlos langen Strandpromenade. Aber natürlich bieten auch viele Ausflüge über AIDA oder örtliche Anbieter die Möglichkeit, Abenteuerparks vor Ort zu erleben bzw. die Maya-Kultur zu entdecken. Costa Maya bietet auf jeden Fall viel für die Besucher an und man hat die Qual der Wahl, wie genau man den Tag verbringen möchte.

Belize: Gegen den Strom & doch noch eine Tour

Vorab, Belize ist ein Tenderhafen. Entsprechend mehr Zeit sollte man für das „von Bord gehen“ einplanen. Wir verbrachten unseren Tag komplett gegenläufig zu den meisten Mitreisenden und nutzen das fast leere Schiff, um uns auf dem Pooldeck auszubreiten. Für uns definitiv eine willkommene Abwechslung zu Seetagen in der Karibik, an denen die Sonnenplätze heiß begehrt sind. Dennoch haben wir an dem Tag nicht auf eine geführte Tour verzichtet, denn am Abend stand mit der „Tour de Gourmet“ eines unserer kulinarischen Highlights der Reise auf dem Programm. Los ging es mit der Begrüßung an der Vinothek, weiter zur Vorspeise an der Sushi Bar, Zwischengang im Buffalo Steak House und die letzten Gänge im Rossini. Anschließend haben wir den Abend mit lieb gewonnen Teilnehmern der Tour in der Anytime Bar ausklingen lassen.

Tipp #7: Wir sind keine Sushi Fans und waren im Vorfeld hin und her gerissen, ob wir die Tour de Gourmet wirklich buchen sollen. Rückblickend ein klares Ja! Denn die Tour bietet die Möglichkeit, überall mal auf den Geschmack zu kommen. Dazu sind Ambiente, Weinbegleitung und mit etwas Glück auch die anderen Teilnehmer maßgeblich für einen wundervollen Abend.
EURESAreisen Rebekka Schmits

Roatán: Karibik wie aus dem Bilderbuch

Der Liegeplatz in Roatán ist einfach einmalig. Für mich persönlich hat bereits der Blick vom Schiff auf die kleine Sesselbahn und den direkt angrenzenden Strand alle kindlichen Vorstellungen der Karibik erfüllt. Entsprechend freudig haben wir einen wundervoll sonnigen Tag mit unzähligen Fotos am Strand verlebt. Ob man den hafeneigenen Strand nun per Sesselbahn erreicht, ist natürlich jedem selbst überlassen. Wir haben uns für die jeweils aktiveren Varianten entschieden. Wichtig in Roatán ist aber folgender Tipp:

Tipp: Die Liegeplätze (samt Sonnenschirmen) am Strand sind kostenfrei. Sobald mehrere Schiffe parallel anlegen, sollte man sich allerdings zeitig vom Schiff machen, wenn man den Tag am Strand verbringen möchte. Dazu sollte man darauf achten, dass man einen Schattenplatz ergattert, denn die karibische Sonne brennt unbarmherzig vom Himmel. Wer Kontakt in die Heimat aufnehmen möchte, der kann zudem für 5 Dollar eine All-Day-Flatrate buchen (Zahlung per Kreditkarte und PayPal möglich) und die Urlaubsgrüße vom Strand verschicken, Updates herunterladen und Daten sichern.

Kostencheck: Ein Tag am Strand in Grand Cayman

Die Tage an Bord, an denen wir etwas länger geschlafen haben, haben wir am liebsten mit einem Frühstück im Bella Vista begonnen. Denn auch wenn hier die Buffetauswahl vielleicht etwas kleiner ist, als in den anderen Restaurants (Markt & Weite Welt), so gibt es hier doch einfach den schönsten Blick. Damit macht das Restaurant seinem Namen alle Ehre und man kann beim Frühstück bereits erste Pläne schmieden. In George Town (Grand Cayman) haben wir den Plan gefasst, einen der vielen öffentlichen Strände (public beaches) zu besuchen.

Schiffsimpression AIDAluna Rabatt-Schiff

Sie sind neugierig geworden und möchten mehr über AIDAluna erfahren? Hier finden Sie Daten & Fakten, Deckpläne und Bugcam-Aufnahmen sowie Bilder der Kabinen und öffentlichen Bereiche an Bord.

Also rein in das Tenderboot, dann raus aus dem Hafengelände und schon wird man von diversen Schildern begrüßt, die einem Fahrten zu den schönsten lokalen Stränden anbieten. Wir haben schließlich 6 Dollar pro Person in bar für den Hinweg gezahlt. Am Strand sind dann zwei Liegen und ein Sonnenschirm mit 15 Dollar fällig gewesen. Neben Schwimmen und Schnorcheln hatten wir ein besonderes Highlight erlebt: Einen karibischen Regenschauer. Einfach warm und nass zur gleichen Zeit. Und man weiß nicht, ob man sich unterstellen oder es einfach genießen soll. Leicht angebrannt ging es dann zurück zum Schiff per Sammel-Van. Wieso genau die Rückfahrt dann nur 5 Dollar pro Person gekostet hat, weiß wohl auch nur der Fahrer.

YS Falls & Black River in Jamaika

Da diese 14 tägige Route als 8 gefahren wird, steigen alle Passagiere immer in Montego Bay ein und aus. Entsprechend haben auch wir die Stadt nicht nur als Wechselhafen für die An- und Abreise erlebt, sondern konnten auch hier etwas unternehmen. Wir entschieden uns für einen langen Tagesausflug. Entsprechend wurden wir zu Abwechslung mal wieder vom Wecker aus dem Schlaf gerissen. Da an diesem Tag viele Gäste abreisten, herrschte etwas Hektik, bis wir schließlich mit unserem AIDA Scout Laura und Reiseleiter Kenneth in einem sehr bequemen und neuen Bus Platz nahmen.

Tipp: Die YS Wasserfälle sind, was die Natur und auch das Touristenaufkommen angeht, einfach ein Traum. Man sollte jedoch wissen, auf was man sich einlässt. Denn die Zeit im Bus ist langwierig und gerade der Rückweg hat sich durch viele Baustellen enorm in die Länge gezogen. Denken Sie daher bei diesem Ausflug unbedingt neben den Badesachen auch an ausreichend Getränke sowie Snacks. Gerade weil das im Ausflug inkludierte Essen sehr enttäuschend war. Dazu sollte man für den Rückweg zumindest Musik oder etwas zu lesen einpacken, weil unser Guide auf dem Rückweg nicht mehr gesprochen hatte und es immer dunkler wurde, sodass man auch nicht mehr viel von der Natur sehen konnte.

Während wir bei den YS Wasserfällen die Natur genossen, jede Menge Fotos machten und uns im Wasser abkühlen konnten, galt es auf dem Black River die Augen geschärft zu haben, um die Krokodile neben unserem kleinen Boot zu entdecken. Ebenso konnte man manch seltene Vogelart erspähen.

Seetag zur Weihnachtszeit

Unsere Reise endete nur 2 Tage vor Weihnachten, entsprechend haben wir auch den Großteil der Adventszeit an Bord verbracht. Hier ist immer wieder schön zu sehen, wie liebevoll das Tagesprogramm darauf abgestimmt wird. So gab es nicht nur eine Weihnachtsbäckerei, Glühwein und das gemeinsame Adventssingen im Theatrium. Auch der Weihnachtsmann hat sich gemeinsam mit Dodo blicken gelassen.

Schiffsimpression AIDAluna Rabatt-Schiff

Neugierig geworden? Dann lernen Sie AIDAluna doch selbst kennen: Schauen Sie sich gleich alle Reisen mit AIDAluna an und finden Sie Ihren Wunsch-Termin mit wenigen Klicks!

Aber natürlich bieten die Schiffe auch fernab des weihnachtlichen Programms jede Menge Spaß & Action. Neben der Wellness Oase haben wir viel Zeit im Body & Soul Sport Bereich verbracht: ob eigenständig auf den Cardio-Geräten oder gemeinsam mit anderen Reisenden bei diversen Kursen wie zum Beispiel Zumba.

Grand Turk Island & die grünen Schirme

Nächster Hafen, traumhaftes Wetter und rückblickend hätten wir früher von Bord gehen sollen. Denn neben dem Liegeplatz von AIDAluna war ein Strand, der komplett mit Liegestühlen bestückt war. In der AIDA Heute stand, dass diese kostenfrei sind, jedoch galt dies nur für die grünen Schirme ganz vorne. Ansonsten wurden ca. 25 Dollar für die Kombination aus zwei Liegen und einem Schirm fällig. Also legten wir uns ohne Liege und Sonnenschirm mit den Handtüchern in den Sand. Gegen die heißen Temperaturen half nur die Abkühlung im Wasser und ideal, dass man hier beim Schnorcheln neben Fischen auch andere interessante Objekte erspähen kann. Ohne jetzt zu viel verraten zu wollen: Es lohnt sich!

Daneben gab es hier neben den Liegeplätzen am Strand auch die Möglichkeit, sich rund um eine große Poolanlage gemütlich einzurichten oder in diversen Souvenirläden Andenken zu kaufen. Ob Shopping, Sonnenbaden, Schnorcheln oder einfach am Strand spazieren gehen – in Grand Turk sollte man das Kreuzfahrtschiff verlassen. Und wenn man doch wieder an Bord möchte, so ist man in 5 bis 10 Minuten wieder zurück.

Obacht in Amber Cove: Zu Fuß geht’s nicht weiter

Während man in Grand Turk also zu Fuß einen entspannten Sonnentag bestreiten kann, so ist dies in Amber Cove nicht möglich. Hier sollte man sich rechtzeitig mit anderen Reisenden zusammentun und sich dann ein Taxi samt Guide schnappen. Wir hatten Glück und mit Heidi und Werner unsere Begleiter für den Tag am Ausgang der Hafenanlage gefunden. So haben wir 30 Dollar zu viert für das Taxi gezahlt, das uns zur Seilbahn gebracht hat.

Diese hat 10 Dollar pro Person gekostet und wir hatten nicht nur einen wundervollen Blick von der Jesus Statue auf die Stadt, sondern konnten oben auch einen schönen Spaziergang durch eine kleine Parkanlage unternehmen. Wieder zurück hat unser Taxifahrer auf uns gewartet und eine kleine Rundfahrt mit uns unternommen, wobei wir unter anderem bei einem lokalen Supermarkt gehalten haben, um Snacks zu besorgen. Der folgende Tipp ist daher ganz einfach zusammengefasst: In Amber Cove kommt man zu Fuß nicht weg vom Fleck!

Na klar: Dunns River Falls in Ocho Rios

Unser letzter Ausflug der Reise führte uns zu den Dunns River Falls in Ocho Rios. Was man im Vorfeld jedoch unbedingt wissen sollte: Hier strömten gefühlt alle Jamaika-Touristen hin. Entsprechend voll war es und die Tour war kein Vergleich zu unserem Besuch bei den YS Waterfalls einige Tage davor. Würden wir nochmal hier hinfahren? Eher nein. Muss man einmal selbst vor Ort gewesen sein? Wohl ja. Schon einfach nur, um es wirklich glauben zu können.

EURESAreisen Rebekka Schmits
Wir hatten einen Ausflug mit einem Trimaran gemacht. Dabei waren wir 1,5 Stunden bei den Wasserfällen und eine Stunde an einem Strand. Jedoch war das Wetter durchwachsen, was vielleicht dazu geführt hat, dass wir den Ausflug als eher schlecht empfunden haben. Dazu wichtig: Wenn man bei den Wasserfällen runter vom Boot geht, alles mitnehmen, was man wirklich braucht. Die Boote fahren teils ein Stück vom Anleger weg, damit andere Boote anlegen können. Hat man die Kamera an Bord vergessen, kommt man unter Umständen nicht mehr dran.

Die Wasserfälle kann man übrigens besteigen. Hier sollte man keine Rucksäcke oder Handtaschen mit sich führen, dafür aber Badeschuhe oder Turnschuhe tragen und die Action-Kamera am Handgelenk festbinden. Wer die Wasserfälle nicht selbst erklimmen möchte, kann aber auch ganz entspannt die daneben verlaufenden Treppen nutzen und auf Zwischenetagen Fotos machen. Der Eintritt für die Dunns River Falls liegt bei regulär ca. 23 Dollar. Gerade als Familie ist es also keine günstige Angelegenheit.

Unser Fazit

Nach unserer quasi perfekten Karibik Kreuzfahrt im Vorjahr war uns von Anfang an klar, dass es maximal genauso gut aber keinesfalls besser werden kann. Entsprechend realistisch sind wir an die Sache herangegangen und sind auch in diesem Jahr nicht enttäuscht worden. Manche Dinge haben uns besser, manche aber auch schlechter gefallen. Was wir uns definitiv ankreiden müssen ist, dass wir uns im Vorfeld noch etwas mehr mit den Möglichkeiten vor Ort hätten beschäftigen sollen, weswegen wir aber auch diese Zeilen hier geschrieben haben, um mit den Tipps allen anderen Karibik-Reisenden es etwas einfacher zu machen.

Nachdem wir zwei Routen in der Karibik erlebt haben, würden wir als nächstes eine Route mit Kolumbien und Costa Rica ins Auge fassen. Was definitiv aber auch für diese Route gilt: Die Karibik ist einfach ein wundervoller Ort für all diejenigen, die Sonne tanken wollen. Und wer Kultur sucht, wurde auf dieser Reise auch mehr als fündig. Manche Mitreisenden haben sich fast die halbe Reise mit den Mayas beschäftigen können, was am Ende zeigt, auf wie vielfältige Art und Weise die eine Kreuzfahrt genutzt werden kann.


Reisetipps für eigene Erlebnisse

Über eine AIDA Reise zu lesen ist schön. Aber nichts im Vergleich dazu, den Kussmund am Bug und die Gischt im Gesicht live zu erleben! Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind und nun selbst in See stechen möchten, helfen wir Ihnen gerne weiter. Wie wäre es mit einer der folgenden Reisen?

Kategorie: AIDA Reiseberichte

Icon AIDA Bordguthaben Rabatt-Schiff
Sie interessieren sich für aktuelle AIDA Angebote und wichtige Nachrichten aus der bunten AIDA Kreuzfahrtwelt? Dann klicken Sie hier und abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter.
  • AIDA Winter 2019/2020 Sonne statt Schnee

    AIDA Winter 2019/2020 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAnova Schwimmender Superlativ

    AIDAnova Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Themenreisen Das gewisse Etwas

    AIDA Themenreisen Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Festtage Feierliche Urlaubszeit

    AIDA Festtage Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Selection Intensiv & individuell

    AIDA Selection Themenwelt EURESAreisen

Kostenlos anrufen

Sie würden gerne persönlich mit uns sprechen? Dann rufen Sie uns kostenlos an!

0800 072 22 88

Für Anrufer aus dem Ausland:
+49 6581 999 66 95 *
* zum regulären Festnetztarif

Unser Versprechen

Ihr AIDA Urlaub ist sicher & günstig, denn...

  • wir beraten Sie persönlich & kompetent (TOP 5 AIDA Agentur)
  • AIDA hat uns für „erstklassigen Service“ ausgezeichnet
  • Sie profitieren von Ermäßigungen und Spezialangeboten
Wie können wir Ihnen helfen?
AIDA Buchungshilfe
  • AIDA buchen mit Freude

    Vertrauen Sie unserer Erfahrung bei der Betreuung von AIDA Reisen als AIDA Top 5 Partneragentur.

    In unserer Reisesuche finden Sie nicht nur Ihre Wunschreise, sondern auch den aktuell niedrigsten Preis. So sichern Sie sich satte Rabatte durch die Wahl des richtigen Preismodells und Angebots.

    Zur Reisesuche mit Preisvergleich
  • AIDA Bordguthaben sichern

    Reise zum Wunschpreis gebucht, aber ein kleines Extra wäre schön? Kein Problem!

    Wir haben für Sie alle Möglichkeiten zusammengestellt, mit denen Sie sich extra Bordguthaben für Ihre Reise sichern können. Gerne können Sie uns auch anrufen und wir sprechen gemeinsam über Bordguthaben.

    Zum AIDA Bordguthaben
  • AIDA Angebote

    Die beste Gelegenheit zu buchen ist zweifelsohne ein gutes Angebot.

    Stöbern Sie in unserer Angebotsrubrik nach aktuellen AIDA Schnäppchen. Um nie wieder ein Angebot zu verpassen, empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter und die Smartphone App.

    Zu den AIDA Angeboten
  • Unsere AIDA Sonderpreise

    Unsere Specials ermöglichen Ihnen eine AIDA Reise zum exklusiven VARIO Preis.

    Profitieren Sie von zahlreichen AIDA Reisen zu klein(st)en Preisen und stöbern Sie in unseren Sonderangeboten, die wir Ihnen als Top AIDA Partner anbieten können.

    AIDA Specials anschauen
  • Immer gut informiert

    Durch unseren starken Fokus auf AIDA sind wir wahre Spezialisten und Ihr verlässlicher Partner für den schönsten Urlaub des Jahres.

    Ob vor der Buchung, kurz vor Abreise oder im Nachgang. Wir sind stets persönlich für Sie da. Darüber hinaus bieten wir Ihnen über unseren Blog, den Newsletter, die Smartphone App und Facebook vielfältige Kanäle um immer gut informiert zu sein.


Icon Rabatt-Schiff Bewertungen

Rabatt-Schiff: Mehr Freude im AIDA Urlaub

 "Rabatt-Schiff" ist die auf AIDA Kreuzfahrten spezialisierte Vertriebsmarke von EURESAreisen
und beim deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.
© 2011 - 2019

EURESAreisen Newsletter abonnieren
AIDA Newsletter
EURESAreisen Logo Jetzt kostenfrei anmelden
* Pflichtangabe

Ihre Vorteile:

  • AIDA Schnäppchen
  • Informationsvorteil
  • Reiseberichte
  • Gewinnspiele
  • Kostenlos
Weitere Informationen
Persönliche Beratung durch unsere AIDA Experten
  • AIDA Experten Philipp
  • AIDA Experten Mi
  • AIDA Experten Julia
  • AIDA Experten Svenja
  • AIDA Experten Kathrin
  • AIDA Experten Katja
  • AIDA Experten Disjana
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Silke
  • AIDA Experten Katharina
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Judith
  • AIDA Experten Tobias
Mehr Freude im Urlaub
  • Von AIDA Cruises als "Bestes AIDA Team" ausgezeichnet.
  • Top-5 AIDA Agentur seit 2011.
  • Wir haben als Team über 1.650 Tagen an Bord von AIDA verbracht.
  • Über 1.800 hervorragende Kundenbewertungen (5 von 5).

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95
Kostenlos! Unser AIDA VARIO Preisalarm
AIDA VARIO Preisalarm

Wir informieren Sie völlig kostenfrei und unverbindlich, wenn Ihre AIDA Traumreise zum Wunschpreis buchbar ist.








06581 999 66 95

Mo bis Fr: 8 bis 21 Uhr
Sa & So: 10 bis 15 Uhr

Rückruf vereinbaren
Startseite | Seitenanfang