Reisesuche & Preisvergleich
 
Geändert am .

Kamerateam an Bord: Mediterrane Highlights 1 mit AIDAblu

  • Reiseberichte von Bord

Familie Gutzeit hat schon mehrere Kreuzfahrten unternommen und viel erlebt. Die Mittelmeerreise mit AIDAblu im Oktober 2016 werden Mutter Astrid, Vater Ralf und Sohn Friedrich jedoch so schnell nicht vergessen. Der Grund: Während der Tour wurde eine Urlaubsdokumentation für den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) gedreht – mit den drei Thüringern in den Hauptrollen. Bevor wir zur eigentlichen Reise kommen, gehen wir deshalb zunächst auf die Fernsehsendung ein.

Reisehighlights
Aktiv-Biking-Tour auf Korsika/ Palermo
Lieblingsplatz an Bord
Ocean Bar
Lieblingsplatz an Land
Altstadt von Barcelona (Barri Gòtic)
Lieblingsgetränk
Mai Tai
AIDAblu am 11.10.2016

AIDAblu
(Kapitän: Dr. Friedhold Hoppert)

Plötzlich Protagonist einer TV-Dokumentation

„Wenn wir kamen und die Kameras im Schlepptau hatten, haben sich die anderen Passagiere schnell weggeduckt“, berichtet Astrid Gutzeit mit einem Lächeln in der Stimme. Es ist Anfang Januar 2017, als uns unsere Kundin am Telefon von ihrer besonderen Reise berichtet, während der die vierteilige TV-Dokumentation „Kreuz und quer übers Mittelmeer“ gedreht wurde.

Was uns natürlich am meisten interessiert: Wie genau wird man eigentlich zum Protagonisten einer Fernsehsendung über Kreuzfahrten? AIDA habe im Sommer 2016, lange nach der Buchung der Reise, angerufen und erklärt, dass der MDR die Crew und Passagiere ihrer Mittelmeerkreuzfahrt begleiten wolle. Die Gäste sollten aus dem Sendegebiet des Mitteldeutschen Rundfunks stammen. So kam die Reederei unter anderem auf die Gothaer Familie Gutzeit. Die weiteren Kandidaten sprangen ab, während die Gutzeits einem Treffen mit der Hamburger Produktionsfirma doc.station GmbH zustimmten. „Die Regisseurin war zu Besuch und sehr nett. Da haben wir ja gesagt“, so Astrid Gutzeit.

Vor der Kamera stehen: Interessant, aber auch anstrengend

Und wie war das so, vor der Kamera zu stehen? „Es war zunächst ungewohnt. Aber nach ein paar Tagen hatten wir uns daran gewöhnt. Zum Glück wurde nicht dauernd gedreht, denn es war schon auch anstrengend“, so Astrid Gutzeit. Eines der zwei Filmteams, die an Bord von AIDAblu waren, habe die Familie bei vier Ausflügen begleitet. Zudem seien einige Szenen an Bord gedreht worden, vorwiegend in Civitavecchia. „Dabei war es jederzeit möglich, abzubrechen“, so Frau Gutzeit weiter. Davon habe man aber keinen Gebrauch gemacht, schließlich seien die Drehs im Vorfeld abgestimmt worden und das Team habe sich als ebenso nett wie professionell erwiesen.

  • AIDA in Mallorca

    AIDA in Mallorca

  • AIDA in Olbia

    AIDA in Olbia

  • AIDA in Palermo

    AIDA in Palermo

  • AIDA in Neapel

    AIDA in Neapel

  • AIDA in Civitavecchia

    AIDA in Civitavecchia

  • AIDA in Livorno

    AIDA in Livorno

  • AIDA in Ajaccio

    AIDA in Ajaccio

  • AIDA in Barcelona

    AIDA in Barcelona

  • AIDA in Mallorca

    AIDA in Mallorca

Spannung groß: Wie sieht das Ergebnis aus?

Kurz bevor der erste Teil der Dokumentation am 5. Januar 2017 ausgestrahlt wird, ist die Spannung im Hause Gutzeit groß: „Wir sind gespannt, da wir bisher nichts von dem Ergebnis gesehen haben“, wie Mutter Astrid zugibt. Und die Aufregung sollte von Woche zu Woche größer werden, schließlich hat der MDR die vier Episoden verteilt über vier Wochen gesendet, stets donnerstags von 19:50 bis 20:15 Uhr.

Mittlerweile finden sich alle Teile der Doku-Soap „Kreuz und quer übers Mittelmeer“ in der MDR-Mediathek und man darf sagen: Sie sind sehr gelungen. Die Sendung gibt interessante Einblicke in den Alltag an Bord eines Kreuzfahrtschiffes, gerade auch aus Sicht der Crew. Gleichzeitig wird anhand der Gutzeits gezeigt, wie abwechslungsreich Schiffsreisen für Gäste sind und welche wunderschönen Ziele sich im und ums Mittelmeer finden.

Im Folgenden fassen wir die Reise Mediterrane Highlights 1 mit AIDAblu im Oktober 2016 für Sie zusammen. Die Bilder hat uns Familie Gutzeit freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Zehn aufregende Tage voller mediterraner Highlights

Am 11. Oktober 2016 startet die 10-tägige Mittelmeerreise von Familie Gutzeit. Da AIDAblu erst um 22 Uhr ablegt, ist ausreichend Zeit für einen entspannten Check-in. Auch gilt es, sich mit dem Kamerateam vertraut zu machen und ein paar erste Drehs zu erledigen. Pünktlich zur Abfahrt sitzen die Familienmitglieder (bis auf den zu Hause gebliebenen 19-jährigen Bruder von Friedrich) auf einem Außendeck und genießen den Blick auf den erleuchteten Hafen und die vorbeiziehende Kathedrale. Doch der „entscheidende Moment“ steht noch bevor, wie Ralf Gutzeit dem MDR verrät – wenn das Schiff den Hafen verlässt und richtig in Bewegung kommt. Klappt aber natürlich alles und so nimmt die 253 Meter lange „Blu“ Kurs auf Sardinien.

Bevor das Kreuzfahrtschiff die zweitgrößte Mittelmeerinsel erreicht, steht jedoch der erste von zwei Seetagen auf dem Programm. Dieser bietet den Gästen die Chance, AIDAblu zu erkunden. Auf den 14 Decks finden sich acht Restaurants und zwölf Bars, darunter das Brauhaus, in dem frisches Bier auf hoher See gebraut wird. Weitere Highlights des Schiffes sind zum Beispiel der japanische Spa, das 4D-Kino, der Fitnessbereich, das Sonnen- und das Sportaußendeck. Langweilig wird dank dieser Vielfalt weder Sohn Friedrich noch seinen Eltern Astrid und Ralf.

Ausflüge nach La Maddalena und Capri

Nichtsdestotrotz sind die Gutzeits froh, als sie in Olbia an Land gehen können. Sie nutzen den achtstündigen Aufenthalt für einen Ausflug und fahren per Fähre zur Insel La Maddalena, wo sie eine Rundfahrt machen, durch die malerischen Gassen spazieren und sich ein paar italienische Süßigkeiten gönnen. Anschließend geht es wieder zurück aufs Kreuzfahrtschiff, wo das Markt Restaurant zum Abendessen einlädt.

Weiter führt die Reise über das sizilianische Palermo nach Neapel. Von hier aus unternimmt Familie Gutzeit einen Ausflug nach Capri. Die über AIDA gebuchte Tour sollte eigentlich eine Bootsfahrt um die Insel beinhalten, die wegen zu starken Seegangs leider ausfällt. Stattdessen geht es nach Anacapri. Dass die Gemeinde auf 275 Metern über dem Meer liegt, macht es für die an Multipler Sklerose erkrankte und bei längeren Strecken auf einen Rollstuhl angewiesene Astrid Gutzeit nicht gerade einfach. Gleiches gilt für das nächste Ausflugsziel, doch dank der tatkräftigen Unterstützung ihrer Männer erreicht sie die Gärten des Augustus und kann die atemberaubende Aussicht auf die Serpentinenstraße „Via Krupp“ genießen.

Architektonische Highlights in Florenz und Geburtstagskuchen an Bord

Über die „ewige Stadt“ Rom (beziehungsweise den nahe gelegenen Hafen Civitavecchia) fährt AIDAblu weiter nach Livorno. Die Stadt dient den beiden Bauingenieuren Astrid und Ralf Gutzeit und ihrem Sohn Friedrich als Ausgangspunkt für einen Abstecher nach Florenz. Die Hauptstadt der Toskana ist berühmt für ihre Geschichte und die zahlreichen historischen Bauten. Für einen Blick auf die Kathedrale – ein Meisterwerk der frühen Renaissance – nimmt die Familie die zweistündige Busan- und Abreise gerne in Kauf.

Zurück an Bord dreht sich alles um Friedrich, schließlich wird er heute 14 Jahre alt. Am Nachmittag spielt der Teenager mit anderen jungen Gästen Tischtennis, bevor die Eltern ihn ins Gourmetrestaurant Rossini einladen. Auch die Crew hat noch eine Überraschung: Nach sechs leckeren Gängen servieren die Kellner einen Geburtstagskuchen! Nicht ganz grundlos scherzen Vielfahrer, dass AIDA eigentlich für „Abnehmen ist danach angesagt“ stehe.

Korsika per Rad und schöner Abschluss der Reise

Apropos Abnehmen: Dazu eignen sich die AIDA Aktivausflüge natürlich ideal. Einen solchen unternimmt Ralf Gutzeit in Ajaccio. Die Hauptstadt Korsikas ist das vorletzte Ziel der Tour und der Ausgangspunkt für eine 40 Kilometer lange, sportliche Fahrradtour über Stock und Stein. Nach morgendlichem Regen spielt das Wetter im Laufe des Tages immer besser mit, sodass die Bike-Truppe zum Abschluss ihres Ausflugs noch eine Runde ins Meer springen kann.

Wo wir gerade beim Thema „Abschluss“ sind: Einen schöneren letzten Hafen als Barcelona kann man sich für eine Mittelmeerreise kaum wünschen. Die katalanische Metropole bietet einfach alles, was ein tolles Reiseziel ausmacht. Vom Schiff ist es nicht weit bis in die Stadt. Neben vielfältigen Shoppingmöglichkeiten, unzähligen kulturellen Highlights und kulinarischen Spezialitäten findet sich in Barcelona auch ein wunderbarer Strand.

Da fällt es nicht leicht, den Rückweg nach Palma de Mallorca anzutreten – auch wenn die Farewell-Party auf dem Pooldeck noch mal ein absolutes (mediterranes) Highlight ist. Als die Musik ausgeht, zeigt sich die Sonne langsam am Himmel und die Kreuzfahrt neigt sich endgültig dem Ende entgegen.


Reisetipps für eigene Erlebnisse

Über eine AIDA Reise zu lesen ist schön. Aber nichts im Vergleich dazu, den Kussmund am Bug und die Gischt im Gesicht live zu erleben! Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind und nun selbst in See stechen möchten, helfen wir Ihnen gerne weiter. Wie wäre es mit einer der folgenden Reisen?

AIDA Reisen mit AIDAblu
Routen mit AIDAblu anzeigen
AIDA Reisen im Zielgebiet westliches Mittelmeer
Reisen im Zielgbiet "westliches Mittelmeer"
  • AIDA Sommer 2024 Sommer-Reisevielfalt
    AIDA Sommer 2024 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Sommer 2025 Neue Reise-Trends
    AIDA Sommer 2025 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Weltreise 2024/25 Abenteuer XXL AIDAsol
    AIDA Weltreise 2024/25 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAselection Intensiv & individuell
    AIDAselection Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAcosma Himmlische Aussichten
    AIDAcosma Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Festtage Feierliche Urlaubszeit
    AIDA Festtage Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Themenreisen Das gewisse Etwas
    AIDA Themenreisen Themenwelt EURESAreisen
Einfach beraten lassen

Sie würden gerne persönlich mit uns sprechen, haben Fragen oder möchten gerne ein Angebot haben? Dann rufen Sie uns an oder schreiben uns eine WhatsApp:

06581 / 9996695

Jetzt Chat starten

Unser Versprechen

Ihr AIDA Urlaub ist sicher & günstig, denn...

  • wir beraten Sie persönlich & kompetent seit 2011
  • wir sind offiziell ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team".
  • Sie profitieren von Ermäßigungen und tagesaktuellen Angeboten
EURESAreisen Newsletter abonnieren
AIDA Newsletter
Jetzt kostenfrei anmelden EURESAreisen Logo
* Pflichtangabe

Ihre Vorteile:

  • AIDA Schnäppchen
  • Informationsvorteil
  • Reiseberichte
  • Gewinnspiele
  • Kostenlos
Weitere Informationen
Persönliche Beratung durch unsere AIDA Experten
  • EURESAreisen Reisevertrieb
  • AIDA Experten Malena
  • AIDA Experten Katja
  • AIDA Experten Svenja
  • AIDA Experten Rebekka
  • AIDA Experten Jule
  • AIDA Experten Julian
Mehr Freude im Urlaub
  • Von AIDA Cruises als "Bestes AIDA Team" ausgezeichnet.
  • Top-10 AIDA Agentur seit 2011.
  • Wir haben als Team über 2.200 Tage an Bord von AIDA verbracht.

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88
+4965819996695

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95
    Rabatt-Schiff: Mehr Freude im AIDA Urlaub

    "Rabatt-Schiff" ist die auf AIDA Kreuzfahrten spezialisierte Vertriebsmarke von EURESAreisen
    und beim deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.
    © 2011 -


    Wir benutzen Cookies
    Wir nutzen Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und die Nutzererfahrung zu verbessern. Wir teilen Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website mit unseren Partnern für Werbung und Analysen. Einige Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen, z.B. keine Videos abgespielt werden können.