Reisesuche & Preisvergleich
 
Montag, 07 Mai 2018
07Mai

Kanaren mit AIDAsol: EURESAreisen Kollege Thorsten auf Tour

Kanaren mit AIDAsol: EURESAreisen Kollege Thorsten auf Tour

Der Winter liegt hinter uns und die Kreuzfahrtschiffe sind aus ihren Winterfahrtgebieten zurückgekehrt. Doch ehe AIDAsol nach Nordeuropa zurückkehrte, erlebte EURESAreisen Kollege Thorsten mit seiner Freundin Anne und einem befreundeten Pärchen eine entspannte Woche auf den Kanaren und Madeira. In seinem Reisebericht nimmt er uns mit an Bord und erzählt, wieso sie La Palma nicht anlaufen konnten und welcher Ausflug empfehlenswert für naturbegeisterte Wanderer ist.

Reisehighlights
Wandertour auf Teneriffa
Lieblingsplatz an Bord
Brauhaus
Lieblingsplatz an Land
Bergdorf Chinamada
Lieblingsgetränk
AIDA Zwickel
AIDAsol am 11.03.2018
AIDAsol (Kapitän: Nicole Langosch)

Lange Anreise, die sich auszahlt

Bevor es für meine Freundin Anne und mich an Bord von AIDAsol gehen kann, liegt eine längere Anreise vor uns. Die Kreuzfahrt hatten wir im Zuge einer JUST AIDA First Minute Aktion ergattert – auch wenn mit Hamburg der Abflughafen weiter weg ist, als wir eigentlich geplant haben, können wir so unsere beiden Freunde Saskia und Max, die mit uns verreisen, bereits am Flughafen treffen. Die beiden haben wir im vergangenen Jahr bei unserer ersten Kreuzfahrt, die wir mit Oceans18 unternommen haben, kennengelernt. Die Oceans18 Prima Frühlingsgefühle Tour führte uns damals mit AIDAprima zu den Metropolen Nordeuropas. Umso schöner also, dass unser Wiedersehen im Zuge einer erneuten Kreuzfahrtreise stattfindet!

Während wir im Zug nach Hamburg sitzen, fragen wir uns, ob sich die Sphinx-Klasse deutlich von der Hyperion-Klasse unterscheiden wird und würden am liebsten gleich an Bord gehen. Gegen Abend kommen wir dann endlich in der Hansestadt an, von wo wir also am nächsten Morgen gen Süden fliegen. Am Flughafen treffen wir auf Saskia und Max. Die Freude ist uns allen ins Gesicht geschrieben, denn ungefähr vor einem Jahr haben wir uns durch Oceans18 kennengelernt. Somit ist unsere Gruppe komplett und das Abenteuer AIDAsol kann beginnen.

Gran Canaria empfängt uns mit Sonnenschein und milden Temperaturen – genau das Richtige, wenn man aus dem nasskalten Winter kommt. Bereits am Nachmittag sind wir an Bord und nehmen nach einem kleinen Snack im California Grill an einer Schiffsbesichtigung teil. Schnell zeigt sich, dass sich AIDAsol gar nicht so viel von der größeren Schiffsklasse unterscheidet. Wir stellen viele Parallelen fest und bekommen einen ersten sehr guten Eindruck von unserem schwimmenden Hotel. Nach der Seenotrettungsübung um 21 Uhr heißt es eine Stunde später: Tschüss Las Palmas, bis nächste Woche!

Seetag und Seegang: Auf dem Weg nachMadeira

Am nächsten Morgen befinden wir uns auf See, denn AIDAsol ist auf dem Weg zur Blumeninsel Madeira. Noch vor dem Frühstück brechen Anne und ich ins Fitnessstudio auf, wo wir verschiedene Geräte ausprobieren und ein paar Kilometer auf dem Laufband joggen. Nachdem wir im Markt Restaurant einen kleinen Happen gegessen haben, zieht es Saskia, Max, Anne und mich ins Brauhaus zum Frühschoppen. Ein Duft von frisch gebratenen Hähnchen liegt in der Luft und es dauert nicht lange, bis wir alle ein an Bord gebrautes AIDA Zwickel vor uns stehen haben.

Der weitere Tag verläuft eher ruhig, denn wir haben Seegang und das merkt man deutlich am Schwanken des Schiffes. Das Pool Deck ist leerer als sonst und wir vermuten, dass einige Gäste die raue See nicht so gut vertragen. Nachmittags versuchen wir unser Glück beim Super Gold Bingo, was für gute Laune und Spaß sorgt – auch, wenn wir leider ohne Gewinn aus dem Spiel herausgehen. Am Abend sind Saskia und Max bei einem Gin Workshop, während Anne und ich uns die Show „I Want It All“, eine Hommage an die Band Queen, ansehen. Mein Fazit: Das ist eine klasse Show, die sehr mitreißend ist!

Sightseeing und Jeeptour auf der Blumeninsel

Als wir am nächsten Tag aufwachen, liegen wir bereits in Funchal auf Madeira. Bevor wir zum Sightseeing aufbrechen, gehen wir zu viert ins Fitnessstudio und anschließend frühstücken. Von Madeira hatte ich bereits viel Schönes gehört, weswegen wir an der Strandpromenade entlang Richtung Seilbahn laufen. Wir fahren nach oben zum Monte und genießen die Aussicht auf die Stadt, den Hafen und die Küste. Oben angekommen begutachten wir die Korbschlitten und beobachten die muntere Abfahrt. Wir entscheiden uns jedoch gegen die rasante Tour, sehen uns ein wenig um und fahren danach wieder mit der Seilbahn hinunter ins Tal. Unser Weg führt uns weiter in die Markthallen, wo wir verschiedene und ausgefallene Obstsorten, wie zum Beispiel allerlei Varianten von Maracuja, probieren. Dort verköstigen wir dann auch unseren ersten Poncha, das typische und traditionelle Getränk von Madeira.

Durch die Altstadt und den Parque de Santa Catarina geht es zurück zu AIDAsol, denn für heute haben wir noch etwas Besonderes geplant: Eine Jeep Tour über die Insel! Die Ausflugsgruppe besteht aus circa 18 Leuten und wir werden auf drei Jeeps aufgeteilt. Unser Fahrer ist der geborene Entertainer, weswegen die Tour auf den Off-Road Strecken nicht nur actionreich, sondern auch lustig ist. Mitten auf der Insel stoppen wir um eine circa 20-minütige Wanderung an den Wassergräben, den so genannten Levadas, zu unternehmen. Während der Fahrt halten wir immer mal wieder an um Fotos zu schießen und den wunderschönen Sonnenuntergang zu genießen. Mein Fazit des Ausfluges fällt definitiv positiv aus, denn es war eine abwechslungsreiche Zeit, in der wir so viel wie möglich von Madeira sehen konnten.

Zurück an Bord zieht es uns ins Markt Restaurant, denn die Bäuche grummeln vor Hunger. Nach dem Essen sitzen wir rundum glücklich und satt in der AIDA Bar und sind vom Tag sehr erschöpft. Eigentlich hatten wir an diesem Abend geplant, in den Geburtstag von Max rein zu feiern, jedoch sind wir allesamt zu müde und gehen zeitig auf unsere Kabinen.

Zweiter See- und ein Geburtstag

Dieser Tag auf See steht ganz im Zeichen von Max´ 26. Geburtstag. Wir relaxen am Pool, probieren kanarisches Bier und am Nachmittag gibt es eine Geburtstagstorte im Bella Donna. Zur Feier des Tages gehen wir dann am Abend ins Buffalo Steakhouse, wo wir bereits am Tag zuvor einen Tisch reserviert haben. Das Essen war durchweg köstlich! Unser Verdauungsspaziergang führt uns ins Brauhaus, dort findet an diesem Abend der Brauhaus Stadl statt, zu dem wir uns gern dazugesellen. Als kleines Geburtstagsgeschenk überreichen wir Max ein Fünf-Liter-Fass AIDA Zwickel und lassen uns das schiffseigene Bier gut schmecken. Gut gelaunt zieht es uns zu späterer Stunde in die Anytime Bar und wir stellen fest, dass wir bereits in Arrecife auf Lanzarote angelegt haben.

Kühles Lanzarote

Der Tag auf Lanzarote startet mit durchwachsenem Wetter. Immer wieder beginnt es leicht zu regnen und die regenschweren Wolken ziehen über die Vulkanlandschaft. Nachdem wir gefrühstückt haben, machen wir uns dennoch zu einem Stadtspaziergang durch Arrecife auf. Die Route führt vorbei am Strand und durch die Altstadt, wo wir uns ein leckeres Eis gönnen.

Mittags zeigt sich ab und an die Sonne und es zieht uns ans Pool Deck, wo wir ein paar Gesellschaftsspiele spielen. Wir versuchen es noch einmal mit Aktiv-Bingo, leider ohne Geldsegen, dafür gewinnen wir aber den ein oder anderen Sekt. Am Abend gibt es eine Schlagerparty am Pool Deck, die wir kurz besuchen. Den restlichen Tag lassen wir gemütlich in der AIDA Bar ausklingen.

Raue See macht La Palma unerreichbar

Als wir am nächsten Morgen wach werden, freuen wir uns, denn heute haben wir einen Wanderausflug auf La Palma geplant! Beim Blick nach draußen stellen wir jedoch fest, dass AIDAsol nicht im Hafen, sondern sich noch vor der Küste befindet. Zunächst denken wir uns nichts dabei und Anne, Max, Saskia und ich gehen zum Frühstück. Währenddessen macht Kapitänin Langosch eine Durchsage und erklärt, dass sie schon mehrfach versucht habe in Santa Cruz de La Palma einzulaufen, der stürmische Wind dies aber fast unmöglich mache, obgleich der Lotse schon an Bord sei. Dennoch wolle sie es noch einmal probieren und sich anschließend wieder melden. Kurz nach unserem Frühstück gibt es dann eine weitere Durchsage und dieses Mal teilt uns die Kapitänin mit, dass es ihr leidtue, aber es zu gefährlich sei, es weiter zu probieren.

Ein wenig enttäuscht sind wir schon alle nach dieser Nachricht, schließlich war die Vorfreude besonders groß. Nichtsdestotrotz machen wir nun das Beste aus dem unverhofften Seetag und die AIDA Crew gibt sich viel Mühe, ein Alternativprogramm auf die Beine zu stellen. Bevor wir dieses in Anspruch nehmen, gehen wir zu den Ausflugsscouts, denn wir fragen uns, was nun mit unserem Wanderausflug, den wir nicht machen können, passiert? AIDA bietet uns an, alternativ auf Teneriffa wandern zu gehen. Wir sagen zu und die Umbuchung verläuft völlig unproblematisch.

Saskia und Max quartieren sich gegen Abend in der Wellnesssuite ein, wo sie sich verwöhnen lassen. Anne und ich lassen es uns am Pool Deck gut gehen und schauen später beim Alpenglühn, das nicht im Brauhaus, sondern in der AIDA Bar stattfindet, vorbei. Aller guten Dinge sind doch bekanntlich drei, oder? Deswegen versuchen wir unser Glück erneut und statten dem Casino einen Besuch ab. Man kann es sich bereits denken: Auch beim dritten Mal bleibt unser Glücksspiel eher erfolglos.

Der Weg ist das Ziel: Wandern auf Teneriffa

Mit Teneriffa erreichen wir am nächsten Morgen schon die letzte Insel, bevor es morgen zurück zu unserem Ausgangspunkt nach Gran Canaria geht. Der Tag beginnt für Anne und mich recht früh, denn heute findet die Wanderung statt, die wir eigentlich für La Palma geplant hatten. Nach dem 45-minütigen Bustransfer nach Punta del Hidalgo bekommen wir eine Einweisung, wie die Wanderung verlaufen wird. Unser Wander-Guide Steve ist super drauf und die erste Etappe, die mehr als zwei Stunden bergauf führt, vergeht wie im Flug. Der felsige Pfad führt uns in das Bergdorf Chinamada, wo uns ein beinbeeindruckendes Panorama erwartet. In einem höhlenartigen und urigen Restaurant bekommen wir anschließend das Mittagessen serviert, das aus landestypischen Leckereien besteht.

Weiter führt die Wanderroute in das Städtchen Las Carboneras, das wir nach circa eineinhalb Stunden erreichen. Bevor es mit dem Bus zurück zum Schiff geht, machen wir noch einen Zwischenstopp in San Christóbal de La Laguna, wo ich zum ersten Mal die in Fett ausgebackenen Churros probiere und jetzt auch nachvollziehen kann, wieso so viele Menschen das Gebäck lieben – es ist einfach köstlich!

Gegen 17 Uhr sind wir zurück an Bord, wo wir wieder auf Max und Saskia treffen, die sich an diesem Tag Santa Cruz angesehen haben. Zum Abendessen führt es uns ins East Restaurant und wir können es kaum glauben, dass wir bereits morgen wieder zurück nach Deutschland fliegen. Wir besuchen anschließend die Farewell Party, bei der wir unseren Hiking-Guide Steve wieder treffen. Zum krönenden Abschluss gehen wir noch ein letztes Mal ins Brauhaus und trinken ein Zwickel. Eine schöne Reise neigt sich dem Ende zu und wir sind uns sicher, AIDA, wir sehen uns wieder!


Reisetipps für eigene Erlebnisse

Über eine AIDA Reise zu lesen ist schön. Aber nichts im Vergleich dazu, den Kussmund am Bug und die Gischt im Gesicht live zu erleben! Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind und nun selbst in See stechen möchten, helfen wir Ihnen gerne weiter. Wie wäre es mit einer der folgenden Reisen?

Lust auf diese Reise? Es gibt 23 zukünftige Abfahrtstermine. Hier eine kleine Auswahl.

  • Kanaren & Madeira 1
    03.11.2019; 7 Tage; AIDAstella
    Aktuelle Preise & weitere Informationen
  • Kanaren & Madeira 1
    10.11.2019; 7 Tage; AIDAstella
    Aktuelle Preise & weitere Informationen
  • Kanaren & Madeira 1
    17.11.2019; 7 Tage; AIDAstella
    Aktuelle Preise & weitere Informationen
  • Kanaren & Madeira 1
    24.11.2019; 7 Tage; AIDAstella
    Aktuelle Preise & weitere Informationen

Kategorie: AIDA Reiseberichte

Icon AIDA Bordguthaben Rabatt-Schiff
Sie interessieren sich für aktuelle AIDA Angebote und wichtige Nachrichten aus der bunten AIDA Kreuzfahrtwelt? Dann klicken Sie hier und abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter.
  • AIDA Winter 2019/2020 Sonne statt Schnee

    AIDA Winter 2019/2020 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAnova Schwimmender Superlativ

    AIDAnova Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Themenreisen Das gewisse Etwas

    AIDA Themenreisen Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Festtage Feierliche Urlaubszeit

    AIDA Festtage Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Selection Intensiv & individuell

    AIDA Selection Themenwelt EURESAreisen

Kostenlos anrufen

Sie würden gerne persönlich mit uns sprechen? Dann rufen Sie uns kostenlos an!

0800 072 22 88

Für Anrufer aus dem Ausland:
+49 6581 999 66 95 *
* zum regulären Festnetztarif

Unser Versprechen

Ihr AIDA Urlaub ist sicher & günstig, denn...

  • wir beraten Sie persönlich & kompetent (TOP 5 AIDA Agentur)
  • AIDA hat uns für „erstklassigen Service“ ausgezeichnet
  • Sie profitieren von Ermäßigungen und Spezialangeboten
Wie können wir Ihnen helfen?
AIDA Buchungshilfe
  • AIDA buchen mit Freude

    Vertrauen Sie unserer Erfahrung bei der Betreuung von AIDA Reisen als AIDA Top 5 Partneragentur.

    In unserer Reisesuche finden Sie nicht nur Ihre Wunschreise, sondern auch den aktuell niedrigsten Preis. So sichern Sie sich satte Rabatte durch die Wahl des richtigen Preismodells und Angebots.

    Zur Reisesuche mit Preisvergleich
  • AIDA Bordguthaben sichern

    Reise zum Wunschpreis gebucht, aber ein kleines Extra wäre schön? Kein Problem!

    Wir haben für Sie alle Möglichkeiten zusammengestellt, mit denen Sie sich extra Bordguthaben für Ihre Reise sichern können. Gerne können Sie uns auch anrufen und wir sprechen gemeinsam über Bordguthaben.

    Zum AIDA Bordguthaben
  • AIDA Angebote

    Die beste Gelegenheit zu buchen ist zweifelsohne ein gutes Angebot.

    Stöbern Sie in unserer Angebotsrubrik nach aktuellen AIDA Schnäppchen. Um nie wieder ein Angebot zu verpassen, empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter und die Smartphone App.

    Zu den AIDA Angeboten
  • Unsere AIDA Sonderpreise

    Unsere Specials ermöglichen Ihnen eine AIDA Reise zum exklusiven VARIO Preis.

    Profitieren Sie von zahlreichen AIDA Reisen zu klein(st)en Preisen und stöbern Sie in unseren Sonderangeboten, die wir Ihnen als Top AIDA Partner anbieten können.

    AIDA Specials anschauen
  • Immer gut informiert

    Durch unseren starken Fokus auf AIDA sind wir wahre Spezialisten und Ihr verlässlicher Partner für den schönsten Urlaub des Jahres.

    Ob vor der Buchung, kurz vor Abreise oder im Nachgang. Wir sind stets persönlich für Sie da. Darüber hinaus bieten wir Ihnen über unseren Blog, den Newsletter, die Smartphone App und Facebook vielfältige Kanäle um immer gut informiert zu sein.


Icon Rabatt-Schiff Bewertungen

Rabatt-Schiff: Mehr Freude im AIDA Urlaub

 "Rabatt-Schiff" ist die auf AIDA Kreuzfahrten spezialisierte Vertriebsmarke von EURESAreisen
und beim deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.
© 2011 - 2019

EURESAreisen Newsletter abonnieren
AIDA Newsletter
EURESAreisen Logo Jetzt kostenfrei anmelden
* Pflichtangabe

Ihre Vorteile:

  • AIDA Schnäppchen
  • Informationsvorteil
  • Reiseberichte
  • Gewinnspiele
  • Kostenlos
Weitere Informationen
Persönliche Beratung durch unsere AIDA Experten
  • AIDA Experten Katja
  • AIDA Experten Tobias
  • AIDA Experten Disjana
  • AIDA Experten Kathrin
  • AIDA Experten Katharina
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Julia
  • AIDA Experten Mi
  • AIDA Experten Svenja
  • AIDA Experten Judith
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Silke
  • AIDA Experten Philipp
Mehr Freude im Urlaub
  • Von AIDA Cruises als "Bestes AIDA Team" ausgezeichnet.
  • Top-5 AIDA Agentur seit 2011.
  • Wir haben als Team über 1.650 Tagen an Bord von AIDA verbracht.
  • Über 1.800 hervorragende Kundenbewertungen (5 von 5).

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95
Kostenlos! Unser AIDA VARIO Preisalarm
AIDA VARIO Preisalarm

Wir informieren Sie völlig kostenfrei und unverbindlich, wenn Ihre AIDA Traumreise zum Wunschpreis buchbar ist.








06581 999 66 95

Mo bis Fr: 8 bis 21 Uhr
Sa & So: 10 bis 15 Uhr

Rückruf vereinbaren
Startseite | Seitenanfang