Reisesuche & Preisvergleich
 

Von Venedig über Korfu: Mit AIDAblu entlang der Adria

  • Reiseberichte von Bord

Im Juni verabschiedete sich Reiseberaterin Katharina mit ihrem Freund in den wohlverdienten Urlaub. Eine Woche lang reisten sie mit AIDAblu ab/bis Venedig entlang der Adria und erkundeten dabei Ziele wie Dubrovnik, Bari oder Zadar. Ihre Highlights der Reise teilt Katharina mit uns in ihrem Reisebericht, viel Spaß beim Lesen und Schauen!

Reisehighlights
Das Ein- und Auslaufen in/aus Venedig, die Silent Party und der Strand von Dubrovnik (Banje Beach)
Lieblingsplatz an Bord
Anytime Bar & Wellness Oase
Lieblingsplatz an Land
Altstadt von Dubrovnik & der Banje Beach
Lieblingsgetränk
Gin Tonic
AIDAblu am 02.06.2019

AIDAblu
(Kapitän: Tönnies Kohrs)

Start der Adria-Reise: Venedig als erstes Highlight

Endlich ist der Tag gekommen und mein Freund Daniel und ich starten in den Urlaub! Von Frankfurt aus geht´s mit Ryanair nach Treviso. Der Flug dauert gerade einmal 1 ½ Stunden und bringt uns pünktlich nach Italien. Vom Flughafen aus fährt uns ein Bus, den wir bereits im Vorfeld über www.getyourguide.de gebucht haben, in rund 60 Minuten nach Venedig. Von der Piazzale Roma sind es noch einmal circa 15 Minuten zu Fuß bis zum Cruise Terminal, wo AIDAblu uns bereits entgegengrinst.

  • AIDA in Venedig

    AIDA in Venedig

  • AIDA in Korfu

    AIDA in Korfu

  • AIDA in Bari

    AIDA in Bari

  • AIDA in Dubrovnik

    AIDA in Dubrovnik

  • AIDA in Zadar

    AIDA in Zadar

  • AIDA in Venedig

    AIDA in Venedig

Das Einchecken verläuft recht zügig, sodass wir schnell an Bord gehen können. Nachdem wir unser Handgepäck auf die Kabine gebracht haben, starten wir unseren Schiffsrundgang. Im California Grill legen wir einen kurzen Stopp ein, um mit einem Burger und Pommes neue Energie zu tanken. Anschließend machen wir es uns in der Sonne in der Ocean Bar gemütlich und schauen der Costa Deliziosa beim Auslaufen zu.

AIDAblu legt gegen 21:15 Uhr ab. Das lassen wir uns natürlich nicht entgehen und stehen auf Deck 15 am Bug des Kussmundschiffes. Die Lichter Venedigs, die vorbeiziehenden Paläste und Häuser sowie die untergehende Sonne machen das Auslaufen einfach perfekt! Mit einem Glas Sekt stoßen wir auf den Urlaub an, während AIDAblu den Hafen immer weiter verlässt.

Im nachfolgenden YouTube-Video berichtet Katharina von ihrer Reise mit AIDAblu. Viel Spaß!

Auf dem Weg nach Korfu

Unsere Kreuzfahrt startet mit einem Seetag, der einfach zum Entspannen einlädt. Aus diesem Grund suche ich mir schon gleich am Morgen einen Platz in der Wellnessoase und beginne den Tag in aller Ruhe. Nach einem schnellen Frühstück spazieren Daniel und ich übers Schiff, spielen eine Runde Kicker und genießen das schöne Wetter am Pool.

Zum Abendessen gehen wir heute ins Buffalo Steak House. Hierbei handelt es sich um ein aufpreispflichtiges Restaurant, das für seine ausgezeichneten Fleischgerichte bekannt ist. Was soll ich sagen? Es hat wirklich köstlich geschmeckt! Pappsatt schauen wir uns den Sonnenuntergang von der Anytime Bar aus an, ehe wir ins Theatrium gehen. Dort findet die Prime Time mit Entertainmentmanager Stefan statt, der Kapitän Tönnies Kohrs zu Gast hat.

Bummel durch die Gassen von Korfu

Als wir am nächsten Morgen wach werden, ist es leicht bewölkt, aber warm. Nach dem Frühstück im Markt Restaurant schauen wir uns das Einlaufen in Korfu gegen 11 Uhr vom Pooldeck aus an. Nachdem AIDAblu fest im Hafen liegt, gehen wir von Bord. Rund 15 Minuten Fußweg liegen zwischen der Anlegestelle und der Altstadt. Der Weg führt uns vorbei an einem alten Fischerhafen und der neuen Festung.

Wir bummeln durch die Gassen und besichtigen die alte Festung, die etwas außerhalb der Stadt liegt. Im Bistro namens Gabao legen wir eine Pause ein und trinken einen Kaffee. Unsere Route bringt uns zum NAOK Beach, wo es etliche Strandbars und Yachten im kleinen Hafen gibt. Die kleinen Bars laden zum Verweilen ein und so probieren wir typisch für die Destination das so genannte „Corfu Beer“, das auf der griechischen Insel produziert wird.

Gegen 17 Uhr sind wir zurück an Bord, wo wir im Bella Donna Restaurant zu Abend essen. Anschließend sehen wir uns die Show „Can you feel it“ im Theatrium an, ehe wir hundemüde in unsere Betten fallen.

Nudelfrauen von Bari

Am nächsten Morgen erreicht AIDAblu die italienische Stadt Bari, die bekannt für die verzweigten Gassen ist. Nach dem Frühstück wollen wir uns selbst ein Bild machen und laufen in rund 20 Minuten in die Altstadt. Unser erstes Ziel ist die Basilika San Nicola, wo die überführten Reliquien des Heiligen St. Nikolauses liegen. Wir schlendern zum Fischerhafen, vorbei an einem Markt, bei dem man alles Mögliche kaufen kann.

Während wir uns durch die verwinkelten Gassen treiben lassen, erreichen wir die Pasta Straße. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, denn Frauen sitzen vor ihren Wohnungen im Schatten und stellen die bekannten Orecchiette in gekonnter Handarbeit her. Wir lassen es uns natürlich nicht nehmen und probieren die Öhrchen-Nudeln, die in der gesamten Region bekannt sind. Mein Fazit: Bessere Nudeln habe ich noch nie gegessen! Wer in Bari ist, sollte auf jeden Fall einen Abstecher zu den Nudelfrauen machen.

Schon um 18 Uhr heißt es „Arrivederci, Bari!“, als AIDAblu die Leinen losmacht und das Festland verlässt. Bevor wir in den Abend starten, gönne ich mir eine Massage im Body & Soul Spa-Bereich, die ich im Vorfeld reserviert habe. Mit Wer wird Millionär im Theatrium und einem kurzen Besuch beim Alpenglühn auf dem Pooldeck endet ein weiterer, wunderschöner Urlaubstag.

Auf den Spuren von Game of Thrones in Dubrovnik

Der nächste Hafen der Reise liegt in Kroatien und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Dubrovnik kennzeichnet vor allem die massive Stadtmauer aus dem 16. Jahrhundert sowie die charakteristische Altstadt.

Schiffsimpression AIDAblu Rabatt-Schiff

Neugierig geworden? Dann lernen Sie AIDAblu doch selbst kennen: Schauen Sie sich gleich alle Reisen mit AIDAblu an und finden Sie Ihren Wunsch-Termin mit wenigen Klicks!

Bereits in den frühen Morgenstunden erreichen wir die Hafenstadt und gehen gleich nach dem Frühstück von Bord. Da in Kroatien mit Kuna und nicht mit dem Euro gezahlt wird, tauschen wir etwas Geld an einem Automaten direkt im Cruise Terminal um – gar kein Problem! Mit einem öffentlichen Bus fahren wir für umgerechnet 2,50 Euro in die Altstadt.

Serienfreunde von Game of Thrones kommen hier an jeder Ecke auf ihre Kosten: Die Stadtmauer, die Sandstein-Häuser mit den roten Dächern und diverse Drehorte erinnern an die bekannte Serie, die in der Fantasiewelt Westeros spielt. Man sollte jedoch direkt am frühen Morgen durch die Altstadt schlendern, denn am Nachmittag wird es proppenvoll. Um den vielen Menschen zu entgehen, steuern wir den Banje Beach an. Der Strandabschnitt mit kristallklarem Wasser ist perfekt, um sich in der Mittagshitze abzukühlen!

Wir gehen zu Fuß zum Schiff zurück und sehen uns vom Pooldeck das Auslaufen an – ein weiteres Highlight der Reise! Im Anschluss genießen wir die letzten Sonnenstrahlen beim Abendessen im Bella Donna Restaurant, bevor wir ins Theatrium gehen und uns die Show „Musical Dreams“ ansehen. Zum Tagesabschluss schauen wir in der Anytime Bar vorbei, wo die Black & White Party stattfindet und trinken noch einen Absacker, ehe wir in unsere Betten fallen.

Meeresorgel von Zadar

Der nächste Morgen beginnt ausgeschlafen und ohne Eile, denn AIDAblu macht erst um 11 Uhr in der kroatischen Hafenstadt Zadar fest. Nach einem späten Frühstück fahren wir mit dem AIDA Shuttle, der 10 Euro kostet, in die Stadt.

Ein Highlight in Zadar ist die Meeresorgel. Das gigantische Musikinstrument beginnt zu musizieren, wenn sich die Wellen unter den Steinplatten bewegen. Anschließend bummeln wir durch die Altstadt an einem Markt vorbei und gönnen uns ein leckeres Eis.

Am Abend findet eine Infoveranstaltung im Theatrium statt, bei der unser Kapitän uns nähere Auskünfte über das Einlaufen in Venedig mitteilt. Anschließend geht es ab aufs Pooldeck, denn dort findet eine große Party unter den Sternen statt.

Zurück in Venedig: Markusplatz, Rialtobrücke und Co

Am nächsten Morgen heißt es: früh aufstehen und ab aufs Pooldeck, um das Einlaufen in Venedig nicht zu verpassen! Während die Stadt langsam erwacht, zieht AIDAblu gemächlich am Dogenpalast vorbei in Richtung Liegeplatz.

Daniel und ich machen uns bereits vormittags auf den Weg in die Stadt und klappern die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Venedigs ab. Jedoch ist es völlig überfüllt und warm, sodass wir zurück aufs Schiff gehen und erst am frühen Abend nochmal von Bord möchten.

Gesagt, getan. Den Mittag verbringen wir gemütlich an Bord und versuchen anschließend unser Glück noch einmal. Es sind nicht mehr so viele Touristen unterwegs wie am Vormittag, was das Bummeln deutlich angenehmer macht. Hinter jeder Gasse gibt es etwas Neues zu entdecken und so vergeht die Zeit wie im Fluge.

Zurück an Bord erwartet uns das nächste Highlight: die Silent Party auf dem Pooldeck. Die Stimmung ist super und der letzte Abend ist gleichzeitig auch der beste. Ob wir nun wollen oder nicht, jede Party hat ein Ende und die Koffer müssen schließlich auch noch gepackt werden.

Und so neigt sich unsere Adria-Reise auch schon dem Ende entgegen. Am nächsten Morgen genießen wir ein letztes Mal das Frühstück im Bella Donna Restaurant, ehe wir von Bord gehen und die Heimreise antreten.

Last but not least möchte ich sagen, dass die Route wirklich empfehlenswert ist! Gerade durch den Overnight-Aufenthalt in Venedig hat man viel Zeit, um die Lagunenstadt auch am Abend zu entdecken. Was uns aber auch besonders gut gefallen hat, war die Möglichkeit, viel auf eigene Faust zu erleben. Durch die nahen Liegeplätze ist man sehr flexibel bei der Tagesgestaltung – ein echtes Plus bei einem Urlaub!


Reisetipps für eigene Erlebnisse

Über eine AIDA Reise zu lesen ist schön. Aber nichts im Vergleich dazu, den Kussmund am Bug und die Gischt im Gesicht live zu erleben! Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind und nun selbst in See stechen möchten, helfen wir Ihnen gerne weiter. Wie wäre es mit einer der folgenden Reisen?

AIDA Reisen mit AIDAblu
Routen mit AIDAblu anzeigen
AIDA Reisen im Zielgebiet Adria
Reisen im Zielgbiet "Adria"
  • AIDA Winter 2021/2022 Der Kälte entfliehen
    AIDA Winter 2021/2022 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Sommer 2021 Mit AIDAcosma & Co. auf See
    AIDA Sommer 2021 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Winter 2020/2021 Der Sonne entgegen
    AIDA Winter 2020/2021 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Themenreisen Das gewisse Etwas
    AIDA Themenreisen Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Festtage Feierliche Urlaubszeit
    AIDA Festtage Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Selection Intensiv & individuell
    AIDA Selection Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAcosma Himmlische Aussichten
    AIDAcosma Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAnova Schwimmender Superlativ
    AIDAnova Themenwelt EURESAreisen
Kostenlos anrufen

Sie würden gerne persönlich mit uns sprechen? Dann rufen Sie uns kostenlos an!

0800 072 22 88

Für Anrufer aus dem Ausland:
+49 6581 999 66 95*
* zum regulären Festnetztarif

Unser Versprechen

Ihr AIDA Urlaub ist sicher & günstig, denn...

  • wir beraten Sie persönlich & kompetent seit 2011
  • wir sind offiziell ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team".
  • Sie profitieren von Ermäßigungen und Spezialangeboten
EURESAreisen Newsletter abonnieren
AIDA Newsletter
Jetzt kostenfrei anmelden EURESAreisen Logo
* Pflichtangabe

Ihre Vorteile:

  • AIDA Schnäppchen
  • Informationsvorteil
  • Reiseberichte
  • Gewinnspiele
  • Kostenlos
Weitere Informationen
Persönliche Beratung durch unsere AIDA Experten
  • EURESAreisen Reisevertrieb
  • AIDA Experten Kathrin
  • AIDA Experten Philipp
  • AIDA Experten Aicha
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Corinna
  • AIDA Experten Katharina
  • AIDA Experten Judith
  • AIDA Experten Katja
  • AIDA Experten Julia
  • AIDA Experten Silke
  • AIDA Experten Disjana
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Svenja
Mehr Freude im Urlaub
  • Von AIDA Cruises als "Bestes AIDA Team" ausgezeichnet.
  • Top-10 AIDA Agentur seit 2011.
  • Wir haben als Team über 2.200 Tage an Bord von AIDA verbracht.

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95
    Rabatt-Schiff: Mehr Freude im AIDA Urlaub

    "Rabatt-Schiff" ist die auf AIDA Kreuzfahrten spezialisierte Vertriebsmarke von EURESAreisen
    und beim deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.
    © 2011 - 2020


    AIDA Neustart nach Corona-Pause steht bevor

    Kreuzfahrt - Neustart nicht verpassen!

    Die Zeichen verdichten sich, dass die Kussmundschiffe schon bald wieder starten! Wie AIDA Cruises & Co. das Comeback planen und Sie davon erfahren!

    Jetzt informieren!