Reisesuche & Preisvergleich
 
Karibik

Karibische Inseln 1

Sonderkontingente Header AIDA
Grafischer Routenverlauf Karibische Inseln 1
AIDA Cruises Logo
7
Nächte

Karibische Inseln 1

Zielgebiet: Karibik
La Romana - Aruba - Curacao - Bonaire - Grenada - Barbados - St. Vincent und die Grenadinen - St. Lucia - Dominica - Guadeloupe - Antigua - La Romana

Die paradiesische Kreuzfahrt startet in der Dominikanischen Republik, in La Romana. Von dort steuert das Kussmundschiff nach einem entspannten Seetag die ABC-Inseln Aruba, Bonaire und Curacao an, die für ihre traumhafte Unterwasserwelt bekannt sind. Nach einem zweiten Seetag erreichen Sie die Inseln Grenada, Barbados und St. Vincent, die Ihre Karibik-Träume wahrwerden lassen: weiße Sandstrände, türkisfarbenes Wasser und meterhohe Palmen lassen kaum Wünsche offen. In St. Lucia können Sie bei einer Tour ins Hinterland Mammutbäume bestaunen und auf Dominica warten tosende Wasserfälle im Regenwald. Weiter führt die Route nach Guadeloupe und Antigua. Genießen Sie am dritten und letzten Seetag noch einmal die karibische Sonne auf dem Pooldeck, ehe das Kussmundschiff am nächsten Tag wieder den Ausgangshafen in La Ro

"Momentan sind leider keine Sonderpreise für Ihre Wunschreise verfügbar. Nutzen Sie die Reisesuche von EURESAreisen, um nach verfügbaren Kreuzfahrten zu suchen und deren Preise zu vergleichen.

Reisesuche aufrufen

Routenverlauf

La Romana (Dominikanische Republik)

Die an einem kleinen Hang gelegene Stadt La Romana liegt an der Südküste der Dominikanische Republik, gegenüber der Insel Catalina. Sie ist von dem Fluss „Rio Dulce" durchzogen und weist viele grüne Landschaften auf. Sehenswürdigkeiten der Küstenstadt sind das Künstlerdorf „Altos de Chavón", eine nachgebaute andalusische Siedlung, sowie die „Cuevas de las Maravillas", Höhlen, die einst von den Taino-Indianern bewohnt wurden.

La Romana Bild; Copyright bei Fotolia

Oranjestad / Aruba (Aruba)

Aruba liegt nur wenige Kilometer nördlich von Venezuela, ist Teil der Kleinen Antillen und gehört zum Königreich der Niederlande. Die Hauptstadt Oranjestadt ist wegen ihrer bunten, stark von niederländischer Architektur beeinflussten Gebäude bekannt. Ebenfalls sehenswert ist die Befestigungsanlage "Fort Zoutman" in Hafennähe. Lohnende Ausflugsziele sind die Aruba Butterfly Farm und die Fontein-Höhle, die Malereien der Ureinwohner enthält.

Oranjestad / Aruba Bild; Copyright bei Fotolia

Willemstad / Curacao (Curaçao)

Willemstad ist die Haupstadt von Curacao und liegt im Südwesten der Insel. Die Hafeneinfahrt teilt die Stadt zwischen den Stadtteilen Otrobanda und Punda. In der Innenstadt findet man viele Gebäude im typischen niederländischen Baustil, die noch aus der Kolonialzeit stammen, weshalb ein Großteil der Stadt zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde. Ein Bummel durch die Altstadt und ein Besuch des aus Kuttern bestehenden "schwimmenden Marktes" ist ein Muss. Natürlich gibt es in der Nähe auch wunderschöne Strände und ein Aquarium, bei dem man die Fische von einem Unterwasserboot aus beobachten kann.

Willemstad / Curacao Bild; Copyright bei Fotolia

Kralendijk / Bonaire (Bonaire)

Kralendijk ist der Hauptort der Insel Bonaire nördlich von Venezuela. Als Teil der ABC-Inseln gehört Bonaire zu den Niederlanden. Mit ihrer großen Korallenlandschaft gehört die Insel zu einem der besten Tauchgebiete der Welt. Um die Unterwasserwelt zu schützen, wurde 1979 der Bonaire Marine Park gegründet. Überall findet man wilde Esel und Leguane, außerdem kann man Papageien, Kolibris, Pelikanen und Flamingos begegnen.

Kralendijk / Bonaire Bild; Copyright bei Fotolia

St. George's / Grenada (Grenada)

Im Südwesten von Grenada liegt St. George's, die Hauptstadt des karibischen Inselstaates, der zu den "Inseln über dem Wind" der Kleinen Antillen gehört. Die Stadt liegt in einer hufeisenförmigen Bucht, rund um einen Naturhafen. Von Fort Frederick und Fort George hat man einen schönen Blick über die Umgebung. Im Inselinneren wartet die Vegetation des Regenwaldes, zum Beispiel im Grand Etang National Park, darauf, entdeckt zu werden. An der Küste locken weiße Traumstrände und kristallklares Wasser.

St. George's / Grenada Bild; Copyright bei Fotolia

Bridgetown / Barbados (Barbados)

Bridgetown ist nicht nur Hauptstadt des karibischen Inselstaats Barbados und Heimat der berühmten Sängerin Rihanna, sondern auch eine geschäftige Touristenstadt. Im Stadtzentrum befindet sich ein malerischer National Heroes Square, der mit mehreren Denkmälern und Brunnen geschmückt ist. Dazu gehört auch ein Denkmal für den britischen Admiral Horatio Nelson, der bereits zu Lebzeiten eine Legende war. Zudem befindet sich in Bridgetown die älteste erhaltene Kirche der Insel, die Pfarrkirche St. James, die sich sowohl durch ihre einzigartige Architektur als auch durch die Inneneinrichtung, die seit Jahrhunderten kaum verändert wurde, auszeichnet.

Bridgetown / Barbados Bild; Copyright bei Fotolia

Kingstown (St. Vincent und die Grenadinen)

St. Vincent und die Grenadinen ist der Name eines unabhängigen Inselstaates in der Karibik. Im Süden der größten Insel St. Vincent liegt die Hauptstadt Kingstown, in der über 12.000 Menschen leben. Vor allem Film-Fans dürfte die Region bekannt vorkommen: Teile des erfolgreichen Films „Fluch der Karibik" wurden hier gedreht; Reste des Szenenbildes stehen noch in der Bucht Wallilabou nördlich von Kingstown. Touristen sollten sich zudem den Botanischen Garten anschauen, der bereits 1765 eröffnet wurde.

Kingstown Bild; Copyright bei Fotolia

Castries (St. Lucia)

Die Hauptstadt der karibischen Insel St. Lucia ist Castries mit mehr als 3.500 Einwohnern. Allein die Tatsache, dass sich die Stadt in einer Bucht, eingerahmt vom Berg Morne Fortune und dem Vorgebirge der Vigie-Halbinsel, befindet, begeistert zahlreiche Besucher. Im Zentrum, am Derek Walcott Square, findet man die katholische Kirche der Unbefleckten Empfängnis, die aus dem Jahr 1897 stammt. Vom Berg Mourne Fortune aus hat man einen traumhaften Panoramablick über die Landschaft - für den Anstieg empfiehlt es sich, auf öffentliche Verkehrsmittel zurückzugreifen.

Castries Bild; Copyright bei Fotolia

Roseau / Dominica (Dominica)

Roseau ist die Hauptstadt des unabhängigen Inselstaates Dominica und liegt an der Südwestküste der Insel an der Karibischen See. Neben dem Windsor Park-Cricketstadion gibt es in der Stadt einen Botanischen Garten und einige englische Kolonialbauten zu sehen. Am Strand lässt es sich herrlich entspannen, wer es aber lieber aktiver mag, kann zum 10 Kilometer entfernten "Boling Lake" wandern, der zweitgrößten Thermalquelle der Welt.

Roseau / Dominica Bild; Copyright bei Fotolia

Pointe-à-Pitre / Guadeloupe (Guadeloupe)

Im Westen der zu Guadeloupe gehörenden Insel Grande-Terre liegt Pointe-à-Pitre, die größte Stadt des französischen Übersee-Départements. Schlendern Sie durch die Stadt, besuchen Sie den Markt, mieten Sie sich ein Kajak oder lernen Sie Wasserskifahren - dank Temperaturen zwischen 20 und 32 Grad haben Sie das ganze Jahr Gelegenheit dazu. Und sollten Ihnen auf der Insel tatsächlich keine Aktivitäten mehr einfallen, wechseln Sie einfach auf die Nachbarinsel Basse-Terre. Die ist an der engsten Stelle nur 50 Meter von Grand Terre entfernt.

Pointe-à-Pitre / Guadeloupe Bild; Copyright bei Fotolia

St. John's (Antigua) (Antigua)

Der Kreuzfahrthafen St. Johns liegt an der Nordwest-Küste der Insel Antigua in der Karibik. Gemeinsam mit der Insel Barbuda ist Antigua ein unabhängiger Staat innerhalb des Commonwealth. In der lebendigen Stadt Antigua gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die aus der Kolonialzeit stammen und bis heute in entsprechendem Stil erhalten sind. Dazu gehört die Ruine des Fort James, die Kathedrale St. John´s und auch der Justizpalast, der Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut wurde.

St. John's (Antigua) Bild; Copyright bei Fotolia
EURESAreisen Johannes Nicknig

Mein Tipp: Tour zu den Bananenplantagen auf St. Lucia

„Wer eine Abwechslung zu einem Strandtag braucht, sollte einen Ausflug zu den Bananenplantagen von St. Lucia machen. Für 50 Euro pro Person hat uns ein Taxifahrer den ganzen Tag durch das Hinterland gefahren. Dabei haben wir nicht nur die Plantagen gesehen, sondern konnten Bananenköstlichkeiten in allerlei Variationen probieren, wirklich interessant und lecker!“

Johannes Nicknig

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Sie haben Fragen rund um dieses Angebot oder würden gerne allgemein bzgl. einer AIDA Kreuzfahrt beraten werden? Wir sind für Sie da. Gerne kümmern wir uns an sieben Tagen die Woche persönlich um Ihre Fragen und Anliegen.

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende/Feiertage: 10-15 Uhr

Icon AIDA Newsletter Rabatt-Schiff

Sie interessieren sich für aktuelle AIDA Angebote und wichtige Nachrichten aus der bunten AIDA Kreuzfahrtwelt? Dann klicken Sie hier und abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter.

Bildrechte Titelbild:
  • AIDA Winter 2020/2021 Der Sonne entgegen
    AIDA Winter 2020/2021 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAcosma Himmlische Aussichten
    AIDAcosma Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Themenreisen Das gewisse Etwas
    AIDA Themenreisen Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Festtage Feierliche Urlaubszeit
    AIDA Festtage Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Selection Intensiv & individuell
    AIDA Selection Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAnova Schwimmender Superlativ
    AIDAnova Themenwelt EURESAreisen
Kostenlos anrufen

Sie würden gerne persönlich mit uns sprechen? Dann rufen Sie uns kostenlos an!

0800 072 22 88

Für Anrufer aus dem Ausland:
+49 6581 999 66 95*
* zum regulären Festnetztarif

Unser Versprechen

Ihr AIDA Urlaub ist sicher & günstig, denn...

  • wir beraten Sie persönlich & kompetent seit 2011
  • wir sind offiziell ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team".
  • Sie profitieren von Ermäßigungen und Spezialangeboten
EURESAreisen Newsletter abonnieren
AIDA Newsletter
Jetzt kostenfrei anmelden EURESAreisen Logo
* Pflichtangabe

Ihre Vorteile:

  • AIDA Schnäppchen
  • Informationsvorteil
  • Reiseberichte
  • Gewinnspiele
  • Kostenlos
Weitere Informationen
Persönliche Beratung durch unsere AIDA Experten
  • EURESAreisen Reisevertrieb
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Katja
  • AIDA Experten Barbara
  • AIDA Experten Corinna
  • AIDA Experten Judith
  • AIDA Experten Silke
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Kathrin
  • AIDA Experten Svenja
  • AIDA Experten Katharina
  • AIDA Experten Aicha
  • AIDA Experten Philipp
  • AIDA Experten Disjana
  • AIDA Experten Julia
Mehr Freude im Urlaub
  • Von AIDA Cruises als "Bestes AIDA Team" ausgezeichnet.
  • Top-10 AIDA Agentur seit 2011.
  • Wir haben als Team über 2.200 Tage an Bord von AIDA verbracht.

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95
    Rabatt-Schiff: Mehr Freude im AIDA Urlaub

    "Rabatt-Schiff" ist die auf AIDA Kreuzfahrten spezialisierte Vertriebsmarke von EURESAreisen
    und beim deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.
    © 2011 - 2020