Reisesuche & Preisvergleich
 
Nordeuropa

Norwegens Fjorde

Sonderkontingente Header AIDA
Grafischer Routenverlauf Norwegens Fjorde
AIDA Cruises Logo
7
Nächte

Norwegens Fjorde

Zielgebiet: Nordeuropa
Hamburg - Bergen - Hellesylt - Geiranger Fjord - Andalsnes - Molde - Trondheim - Alesund - Eidfjord - Stavanger - Hamburg

ab 1.395€ p.P.

Reisen Sie mit AIDA in den hohen Norden und erkunden Sie abwechslungsreiche Städte wie Bergen und Trondheim. Ihre 10-tägige Kreuzfahrt startet und endet in Hamburg und führt Sie durch die beeindruckenden Fjordlandschaften, welche sich vom Atlantik aus tief ins Landesinnere hineinziehen. Ein ganz besonderes Highlight ist der Geirangerfjord, der etwa 100 Kilometer von der Meeresküste entfernt liegt. Er ist für seine Schönheit und zahlreichen Wasserfälle bekannt und zählt seit 2005 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Am Eingang zu diesem liegt die Stadt Ålesund, die für ihre Jugendstilbauten bekannt ist.

Norwegens Fjorde mit AIDAperla

AIDAperla

"Momentan sind leider keine Sonderpreise für Ihre Wunschreise verfügbar. Nutzen Sie die Reisesuche von EURESAreisen, um nach verfügbaren Kreuzfahrten zu suchen und deren Preise zu vergleichen.

Reisesuche aufrufen

Routenverlauf

Hamburg (Deutschland)

Die wirtschaftliche Bedeutung des Hamburger Hafens ist immens, er ist einer der größten Umschlaghäfen weltweit. Auch für Kreuzfahrt-Reedereien ist der Hafen der Elbmetropole ein "Tor zur Welt": Hamburg ist die Basisstation für zahlreiche Nordeuropa-Kreuzfahrten. Wer vor oder nach seiner Schiffsreise in der Stadt bleibt, hat vielfältige Möglichkeiten und kann Landungsbrücken, Elbphilharmonie, Reeperbahn, Michel, Miniatur Wunderland u.v.m. besuchen. Auch Tanz- und Gesangsfreunde kommen auf ihre Kosten: Hamburg ist der drittgrößte Musicalstandort der Welt.

Hamburg Bild; Copyright bei Fotolia

Bergen (Norwegen)

Die zweitgrößte Stadt Norwegens, Bergen, ist eine Hafenstadt am schönen Byfjord und ein beliebtes Ziel von Nordland-Kreuzfahrten. Umgeben von sieben Hausbergen bietet die Stadt viele Möglichkeiten, Ausflüge in die Natur zu unternehmen. Besonders beliebt ist hier der zentrumsnahe Fløyen, von dem man einen herrlichen Blick auf Bergen und Umgebung hat. Tipp: Da Bergen die regenreichste Großstadt Europas ist, sollten Sie den Regenschirm nicht vergessen.

Bergen Bild; Copyright bei Fotolia

Hellesylt (Norwegen)

Das norwegische Hellesylt hat weniger als 700 Einwohner, ist jedoch reich an Sehenswürdigkeiten: Der Ort liegt am Anfang des Sunnylvsfjordes, von dem der Geirangerfjord abzweigt. Durch den Hellesylt-Wasserfall wird der Ort in zwei Hälften geteilt. Die Kirche Sunnylven ist denkmalgeschützt und beherbergt sehenswerte Schnitzereien. In der Nähe Hellesylts findet sich der Hornindalsvatnet, der tiefste See Europas.

Hellesylt Bild; Copyright bei Fotolia

Geiranger Fjord (Norwegen)

Seit 2005 gehört der Geirangerfjord zum UNESCO-Weltnaturerbe. Er ist eine Fortsetzung anderer Fjorde, sodass sein Ende, an dem der Ort Geiranger liegt, rund 100 Kilometer von der Küste entfernt ist. Während der 15 Kilometer langen Fahrt durch den Geirangerfjord genießen Kreuzfahrt-Touristen einmalige Blicke auf nahezu senkrechte Felswände und die Wasserfälle „Die sieben Schwestern“. Ein tolles Erlebnis ist eine Fahrt auf der „Adlerstraße“: 11 Haarnadelkurven und eine tolle Aussicht auf den Geirangerfjord inklusive. Beliebte Aktivitäten vor Ort sind Wanderungen und Kajaktouren.

Geiranger Fjord Bild; Copyright bei Fotolia

Andalsnes (Norwegen)

Åndalsnes ist der Hauptort der Gemeinde Rauma und liegt am Romsdalsfjord in Norwegen. Die Fjordstadt, die häufig als „Alpenstadt am Fjord“ bezeichnet wird, dient für viele Urlauber als Ausgangspunkt verschiedener Ausflüge und Aktivitäten. Von Waldwanderungen in hügeligem Gelände bis hin zu kurzen, steilen Wanderungen zu Aussichtspunkten mit faszinierendem Ausblick werden zahlreiche Möglichkeiten angeboten, um die passende Wanderroute zu finden. Ebenso sind auch längere Bergwanderungen möglich.

Andalsnes Bild; Copyright bei Fotolia

Molde (Norwegen)

Molde, auch „Stadt der Rosen" genannt, liegt am Nordufer des norwegischen Moldefjords. Ihren Beinamen bekam die Stadt, da dort aufgrund des relativ milden Klimas Rosen wachsen, was normalerweise nur weiter südlich möglich ist. Sehenswert in der im 15. Jahrhundert gegründeten Stadt sind die Domkirche mit dem auffälligen Glockenturm, das Romsdalenmuseum mit 35 wieder aufgebauten historischen Bauwerken sowie die Berge Varden und Tusten, auf denen man eine eindrucksvolle Aussicht auf Molde genießen kann.

Molde Bild; Copyright bei Fotolia

Trondheim (Norwegen)

Die drittgrößte Stadt Norwegens wurde 997 von König Olav I. Tryggvason an der Flussmündung des Nidelv in den Fjord gegründet. Nach einem Stadtbrand im 17. Jahrhundert wurden beim Wiederaufbau viele der ehemals schmalen Gassen durch breite Straßen ersetzt, um einem weiteren Großbrand vorzubeugen. Einige der mittelalterlichen Gässchen sind aber bis heute erhalten und lohnen einen Besuch, ebenso wie das norwegische Nationalmuseum für Musik und Musikinstrumente. Wer im Winter nach Trondheim kommt, hat die Möglichkeit die Skisprung-Weltcup-Wettbewerbe mitzuerleben.

Trondheim Bild; Copyright bei Fotolia

Alesund (Norwegen)

Die Hafenstadt Alesund liegt an der Westküste Norwegens und ist das Tor zum Geirangerfjord, der mit seinen hohen Wasserfällen und beeindruckenden Berglandschaften zu den beliebtesten Touristenzielen des Landes zählt. Und auch bei einem Spaziergang durch Alesund selbst gibt es viel zu sehen, wie zum Beispiel die im Jugendstil erbauten Gebäude, die nach einem schweren Brand 1904 komplett neu errichtet wurden. In der Moloveien, einer typischen Straße in Alesund, kommt man der Geschichte der Stadt zum Beispiel im Fischereimuseum näher.

Alesund Bild; Copyright bei Fotolia

Eidfjord (Norwegen)

Eidfjord ist eine norwegische Gemeinde am gleichnamigen Fjord und eines der beliebtesten Kreuzfahrtziele in Nordeuropa. Das liegt am interessanten Kontrast aus schroffen Felswänden mit teils schneebedeckten Gipfeln, smaragdgrünem Wasser und idyllischen Wiesen. In Eidfjord finden sich mehrere Wasserfälle, darunter der bekannte Vøringsfossen, dessen Fallhöhe 183 Meter beträgt. Einen perfekten Blick auf den Fjord bietet die Alm Kjeåsen. Beim Besuch des Hardangervidda Natur- und Kulturzentrums lernen Besucher einiges über die Geschichte, Tierwelt, Natur, Geologie sowie die Einwohner der Region.

Eidfjord Bild; Copyright bei Fotolia

Stavanger / Lysefjord (Norwegen)

Stavanger, im Südwesten Norwegens, ist die viertgrößte Stadt des Landes. Einen Besuch lohnt die Stavanger domkirke, das alte Stadtzentrum östlich des alten Hafens und das Viertel "Gamle Stavanger". Östlich der Stadt findet man den rund 40 Kilometer langen Lysefjord. Einen traumhaften Ausblick auf den Fjord kann man von der 600 Meter hohen Felsplattform "Preikestolen" genießen. Für den extra Adrenalinkick eignet sich ein Basejump von der Kjerag, der mit 1084 Metern höchsten Felswand des Fjords.

Stavanger / Lysefjord Bild; Copyright bei Fotolia
EURESAreisen Tobias Wagner

Mein Tipp: In Bergen mit der Fløibahn zum Gipfel

„Fahren Sie mit der einzigen Standseilbahn Skandinaviens, der Fløibahn, innerhalb von sechs Minuten zum Gipfel des Fløyenmit. Hier erwartet Sie ein einzigartiger Panoramablick auf Bergen und die Umgebung. Im Bereich des Gipfels gibt es zudem zahlreiche Wandermöglichkeiten.“

Tobias Wagner

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Sie haben Fragen rund um dieses Angebot oder würden gerne allgemein bzgl. einer AIDA Kreuzfahrt beraten werden? Wir sind für Sie da. Gerne kümmern wir uns an sieben Tagen die Woche persönlich um Ihre Fragen und Anliegen.

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende/Feiertage: 10-15 Uhr

Icon AIDA Newsletter Rabatt-Schiff

Sie interessieren sich für aktuelle AIDA Angebote und wichtige Nachrichten aus der bunten AIDA Kreuzfahrtwelt? Dann klicken Sie hier und abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter.

Bildrechte Titelbild:
  • AIDA Sommer 2021 Mit AIDAcosma & Co. auf See
    AIDA Sommer 2021 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Winter 2020/2021 Der Sonne entgegen
    AIDA Winter 2020/2021 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAcosma Himmlische Aussichten
    AIDAcosma Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Themenreisen Das gewisse Etwas
    AIDA Themenreisen Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Festtage Feierliche Urlaubszeit
    AIDA Festtage Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Selection Intensiv & individuell
    AIDA Selection Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAnova Schwimmender Superlativ
    AIDAnova Themenwelt EURESAreisen
Kostenlos anrufen

Sie würden gerne persönlich mit uns sprechen? Dann rufen Sie uns kostenlos an!

0800 072 22 88

Für Anrufer aus dem Ausland:
+49 6581 999 66 95*
* zum regulären Festnetztarif

Unser Versprechen

Ihr AIDA Urlaub ist sicher & günstig, denn...

  • wir beraten Sie persönlich & kompetent seit 2011
  • wir sind offiziell ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team".
  • Sie profitieren von Ermäßigungen und Spezialangeboten
EURESAreisen Newsletter abonnieren
AIDA Newsletter
Jetzt kostenfrei anmelden EURESAreisen Logo
* Pflichtangabe

Ihre Vorteile:

  • AIDA Schnäppchen
  • Informationsvorteil
  • Reiseberichte
  • Gewinnspiele
  • Kostenlos
Weitere Informationen
Persönliche Beratung durch unsere AIDA Experten
  • EURESAreisen Reisevertrieb
  • AIDA Experten Judith
  • AIDA Experten Kathrin
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Corinna
  • AIDA Experten Disjana
  • AIDA Experten Svenja
  • AIDA Experten Katharina
  • AIDA Experten Silke
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Barbara
  • AIDA Experten Philipp
  • AIDA Experten Aicha
  • AIDA Experten Katja
  • AIDA Experten Julia
Mehr Freude im Urlaub
  • Von AIDA Cruises als "Bestes AIDA Team" ausgezeichnet.
  • Top-10 AIDA Agentur seit 2011.
  • Wir haben als Team über 2.200 Tage an Bord von AIDA verbracht.

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95
    Rabatt-Schiff: Mehr Freude im AIDA Urlaub

    "Rabatt-Schiff" ist die auf AIDA Kreuzfahrten spezialisierte Vertriebsmarke von EURESAreisen
    und beim deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.
    © 2011 - 2020