Reisesuche & Preisvergleich
 

Tendern: Was ist das überhaupt?

  • Neuigkeiten

Vor allem Kreuzfahrtneulinge können mit Begriffen „Tendern“ und „Tenderhafen“ wenig anfangen. Was das genau bedeutet, welche Tenderhäfen es gibt, und worauf sich Passagiere beim Tendern einstellen müssen, erfahren sie im Folgenden.

Warum wird „getendert“?

Manchmal kann es vorkommen, dass Kreuzfahrtschiffe aufgrund ihres Tiefgangs nicht direkt am Pier eines Hafens anlegen können und deshalb außerhalb des Hafenbeckens ankern. Das Schiff liegt dann auf Reede und der Landgang der Passagiere startet mit einer meist kurzen Fahrt in einem sogenannten Tenderboot zur Küste. Diese Boote können bis zu 150 Personen transportieren – allerdings gehen im normalen Tenderbetrieb nur rund 100 Gäste an Bord, damit für jeden genug Platz ist.

Ab der Minute 1:39 stellt Borris Brandt im AIDA Prime Time Magazin, Ausgabe 35, das Tendern noch einmal vor und Johannes Müller, der 2. Offizier der AIDAvita, zeigt am Beispiel Samaná, wie Tendern in der Karibik aussieht:

Was passiert bei starkem Seegang?

Wenn das Wetter nicht so mitspielt wie im Video aus der Karibik, kann es zu Änderungen in der Reiseplanung kommen. Denn „wetterbedingt kann der Tenderverkehr […] eingeschränkt oder eingestellt werden. Die Entscheidung hierüber treffen die zuständigen Behörden und der Kapitän“, so AIDA im Katalog 2017/18/19. Grundsätzlich heißt es in den allgemeinen Reisehinweisen, dass die „Änderungen wesentlicher Reiseleistungen des vereinbarten Inhalts des Reisevertrags, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und die von AIDA Cruises nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, […] gestattet [sind].“ Das heißt, bei schlechter Wetterlage kann es vorkommen, dass der Kapitän den Landgang absagt oder sogar die Route anpassen beziehungsweise ändern muss.

Tendern für individuell Beeinträchtigte

Bei eingeschränkter Beweglichkeit, wie sie zum Beispiel bei Rollstuhlfahrern der Fall ist, kann das Tendern oder generell der gesamte Landgang möglicherweise Probleme verursachen. Nur wer mit einem faltbaren Rollstuhl reist und sicher in das Tenderboot steigen kann, bekommt den Landgang auf jeden Fall genehmigt. Rollstuhlfahrern, die weder alleine, noch mit ihrer Begleitperson aufstehen können, versucht AIDA den Landgang zu ermöglichen, was jedoch keine Garantie beinhaltet. Am Ende entscheidet der Kapitän, ob eine „sichere Möglichkeit zum Landgang besteht“ – oder nicht.

Das gilt nicht nur für Tenderhäfen, sondern auch für nicht vom Meer abgeschlossene Seehäfen. Diese sind von den Gezeiten abhängig, weshalb die Gangway unter Umständen sehr steil und damit nicht passierbar für Rollstuhlfahrer sein kann.

Tenderhäfen auf AIDA Routen

AIDA hat viele Tenderhäfen im Programm. Darunter sind unter anderem Santorin, Oban, Bar Harbor, Geirangerfjord und St. Lucia. Zu den am häufigsten angefahren Tenderhäfen gehören Stockholm, Ulvik / Eidfjord, Cozumel, Belize und Cannes. Es gibt noch weitere Tenderhäfen, die AIDA im Rahmen verschiedener Routen anfährt. Die komplette Liste finden Sie hier. Die Häfen sind zudem im AIDA Katalog mit einem Anker gekennzeichnet.


Zusammengefasst: Für unsere eiligen Leser

Wenn ein Kreuzfahrtschiff nicht direkt im Hafen anlegen kann, sondern in weiterer Entfernung ankern muss, dann wird getendert. In kleinen Beibooten werden die Passagiere an Land gebracht und wieder zurück. Für individuell Beeinträchtigte muss der Kapitän entscheiden, ob ein Landgang möglich ist oder nicht. AIDA fährt viele Tenderhäfen an, darunter zum Beispiel Stockholm, Belize und Cannes.


Icon AIDA Newsletter Rabatt-Schiff

Sie interessieren sich für aktuelle AIDA Angebote und wichtige Nachrichten aus der bunten AIDA Kreuzfahrtwelt? Dann klicken Sie hier und abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter.


Das könnte Sie auch interessieren
  • AIDA Winter 2021/2022 Der Kälte entfliehen
    AIDA Winter 2021/2022 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Sommer 2021 Mit AIDAcosma & Co. auf See
    AIDA Sommer 2021 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Winter 2020/2021 Der Sonne entgegen
    AIDA Winter 2020/2021 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Themenreisen Das gewisse Etwas
    AIDA Themenreisen Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Festtage Feierliche Urlaubszeit
    AIDA Festtage Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Selection Intensiv & individuell
    AIDA Selection Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAcosma Himmlische Aussichten
    AIDAcosma Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAnova Schwimmender Superlativ
    AIDAnova Themenwelt EURESAreisen
Kostenlos anrufen

Sie würden gerne persönlich mit uns sprechen? Dann rufen Sie uns kostenlos an!

0800 072 22 88

Für Anrufer aus dem Ausland:
+49 6581 999 66 95*
* zum regulären Festnetztarif

Unser Versprechen

Ihr AIDA Urlaub ist sicher & günstig, denn...

  • wir beraten Sie persönlich & kompetent seit 2011
  • wir sind offiziell ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team".
  • Sie profitieren von Ermäßigungen und Spezialangeboten
EURESAreisen Newsletter abonnieren
AIDA Newsletter
Jetzt kostenfrei anmelden EURESAreisen Logo
* Pflichtangabe

Ihre Vorteile:

  • AIDA Schnäppchen
  • Informationsvorteil
  • Reiseberichte
  • Gewinnspiele
  • Kostenlos
Weitere Informationen
Persönliche Beratung durch unsere AIDA Experten
  • EURESAreisen Reisevertrieb
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Katja
  • AIDA Experten Philipp
  • AIDA Experten Aicha
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Corinna
  • AIDA Experten Silke
  • AIDA Experten Judith
  • AIDA Experten Svenja
  • AIDA Experten Julia
  • AIDA Experten Kathrin
Mehr Freude im Urlaub
  • Von AIDA Cruises als "Bestes AIDA Team" ausgezeichnet.
  • Top-10 AIDA Agentur seit 2011.
  • Wir haben als Team über 2.200 Tage an Bord von AIDA verbracht.

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95
    Rabatt-Schiff: Mehr Freude im AIDA Urlaub

    "Rabatt-Schiff" ist die auf AIDA Kreuzfahrten spezialisierte Vertriebsmarke von EURESAreisen
    und beim deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.
    © 2011 -