Reisesuche & Preisvergleich
 
Nordeuropa

Großbritannien & Irland mit Fort William

Sonderkontingente Header AIDA
Grafischer Routenverlauf Großbritannien & Irland mit Fort William
AIDA Cruises Logo
7
Nächte

Großbritannien & Irland mit Fort William

Zielgebiet: Nordeuropa
Hamburg - Dover - Isle of Portland - Dublin - Fishguard - Liverpool - Fort William - Belfast - Paris/Honfleur - Hamburg

Highlight: Overnight

Reisen Sie mit AIDA zu den schönsten Orten Großbritanniens und Irlands. Die 14-tägige Reise startet im größten Hafen Deutschlands: Hamburg. Über London und Isle of Portland geht es weiter in die irische Hauptstadt Dublin, wo das bekannte Viertel Temple Bar mit seinen zahlreichen Bars, Clubs und Pubs zum Verweilen einlädt. Nach einem Zwischenstopp in Fishguard macht Ihr Schiff zwei Tage lang Halt in Liverpool. Fans der hier geborenen „Pilzköpfe“ freuen sich über einen Besuch im Beatles-Museum oder den Nachbau des von ihnen besungenen gelben U-Boots. Weiter führt die Route über Fort William und Belfast bis nach Honfleur, wo Sie zum Beispiel die Église Sainte Catherine, die größte Holzkirche in Frankreich, besichtigen können. Von dort aus bringt das Schiff Sie zurück zum Ausgangspunkt der Reise.

"Momentan sind leider keine Sonderpreise für Ihre Wunschreise verfügbar. Nutzen Sie die Reisesuche von EURESAreisen, um nach verfügbaren Kreuzfahrten zu suchen und deren Preise zu vergleichen.

Reisesuche aufrufen

Routenverlauf

Hamburg (Deutschland)

Die wirtschaftliche Bedeutung des Hamburger Hafens ist immens, er ist einer der größten Umschlaghäfen weltweit. Auch für Kreuzfahrt-Reedereien ist der Hafen der Elbmetropole ein "Tor zur Welt": Hamburg ist die Basisstation für zahlreiche Nordeuropa-Kreuzfahrten. Wer vor oder nach seiner Schiffsreise in der Stadt bleibt, hat vielfältige Möglichkeiten und kann Landungsbrücken, Elbphilharmonie, Reeperbahn, Michel, Miniatur Wunderland u.v.m. besuchen. Auch Tanz- und Gesangsfreunde kommen auf ihre Kosten: Hamburg ist der drittgrößte Musicalstandort der Welt.

Hamburg Bild; Copyright bei Fotolia

London / Dover (England)

Der Hafen von Dover gilt aufgrund seiner Nähe zum europäischen Festland als wichtigster Hafen Englands. Die am Ärmelkanal gelegene Stadt in der Grafschaft Kent ist für ihre charakteristischen Kreidefelsen an der britischen Küstenlinie bekannt. Touristen, die dort an Land gehen, kommen in etwa eineinhalb Stunden per Zug nach London. Bekanntlich bietet die britische Hauptstadt eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten wie den Palace of Westminster, den Tower of London und die Tower Bridge.

London / Dover Bild; Copyright bei Fotolia

Isle of Portland (England)

Die englische Isle of Portland liegt im Ärmelkanal und verfügt über den größten künstlichen Hafen der Welt. Da sie heute über eine schmale Landbrücke mit dem englischen Festland verbunden ist, handelt es sich in Wirklichkeit um eine Halbinsel. Zahlreiche Strände an der Küste laden zu einem gemütlichen Spaziergang am Meer ein. Beliebte Ausflugsziele sind die eindrucksvollen Leuchttürme der Insel sowie das Portland Castle.

Isle of Portland Bild; Copyright bei Fotolia

Dublin (Irland)

Die irische Hauptstadt liegt an der Ostküste des Landes und wird vom Fluss Liffey in den Nord- und Südteil geteilt. Im Kreuz des Flusses und der Hauptachse O’Connell Street - Grafton Street - Harcourt Street finden sich zahlreiche Kaufhäuser, der St. Stephen's Green Park und das berühmte Trinity College. Sehenswert sind die im georgianischen Stil erbauten Häuser, die sich beispielsweise rund um das Leinster House (Sitz der Landesregierung) finden. Wer die Chance hat, sollte dem Stadtteil Temple Bar einen abendlichen Besuch abstatten: Dublins Kulturviertel ist geprägt von mittelalterlichen Straßenzügen mit engen, kopfsteingepflasterten Gassen und bekannt für sein Nachtleben – in zahlreichen Pubs wird Livemusik geboten.

Dublin Bild; Copyright bei Fotolia

Fishguard (Wales)

Die walisische Küstenstadt Fishguard bildet mit ihrem Nachbarort Goodwick, in dem der Hafen liegt, eine Art Doppelstadt. Angeblich fand in Fishguard die letzte Invasion in Großbritannien statt: Am 22. Februar 1797 landeten demnach vier französische Kriegsschiffe hier. Die Besatzung war allerdings nicht von Dauer, denn schon am 25. Februar fand die Rückgabe des Landes statt – die im wahrsten Sinne des Wortes "siegestrunkenen" Franzosen waren nicht kampffähig und wurden vertrieben. Bei Touristen ist der Ort vor allem für seine Lage nahe des Pembrokeshire Coast National Parks mit seinem wunderschönen Küstenpfad, dem bewaldeten Gwaun Tal und mit den Preseli Bergen im Landesinneren bekannt.

Fishguard Bild; Copyright bei Fotolia

Liverpool (England)

Liverpool, vor allem als Gründungsstadt der Beatles bekannt, liegt im Nordwesten Englands an der Mündung des Flusses Mersey. Das Hafenviertel steht seit 2004 auf der Liste der Weltkulturerbestätten und 2008 war die Großstadt sogar europäische Kulturhauptstadt. Ein Besuch lohnt sich vor allem aufgrund der vielen historischen Bauwerke und Museen, die ganz unterschiedliche Themen präsentieren. Ein Muss für Beatles-Fans ist der Nachbau des gelben U-Bootes, das aus dem Animationsfilm zu „Yellow Submarine" bekannt ist.

Liverpool Bild; Copyright bei Fotolia

Fort William (Großbritannien und Nordirland)

Am Ufer der längsten Meeresbucht Schottlands, des Loch Linnhe, liegt Fort William. Die größte Stadt der schottischen Highlands wird von Besuchern wegen ihrer Nähe zum Ben Nevis, dem mit 1.345 Metern höchsten Berg Schottlands und Großbritanniens, geschätzt. Ein beliebtes Ausflugsziel ist das rund 20 Kilometer westlich von Fort William gelegene Glenfinnan, wo sich das als "Harry-Potter-Brücke bekannte Glenfinnan Viaduct befindet.

Fort William Bild; Copyright bei Fotolia

Belfast (Nordirland)

Belfast ist die Hauptstadt von Nordirland im Vereinigten Königreich Großbritanniens und Nordirlands. Als Geburtsstadt des Musikers Van Morrison hat das Feiern hier einen wichtigen Stellenwert. Partys, Festivals und das Nachtleben locken zahlreiche Touristen an. Erste Station vieler Besucher ist die St. Anne´s Cathedral, an der sich mehrere Architekten versucht haben. Auch wenn der Bau bereits 1899 begonnen hat, fehlt heute immer noch der Turm. Jedes Jahr im April findet in diesem Viertel das Cathedral Quarter Arts Festival statt, welches immer einen Besuch wert ist.

Belfast Bild; Copyright bei Fotolia

Paris/Honfleur (Frankreich)

Die beschauliche Hafenstadt Honfleur liegt an der Mündung der Seine in den Ärmelkanal. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten gehört das Viertel rund um das alte Hafenbecken. Viele der Häuser am Kai, die ein beliebtes Fotomotiv sind, sind gerade einmal zwei Meter breit. Nur wenige Straßen weiter steht die Kirche Saint Catherine, sie ist die größte Holzkirche Frankreichs und besitzt einen freistehenden Glockenturm. Viele berühmte Maler haben sich von der Atmosphäre in Honfleur inspirieren lassen. Eugène Boudin, der hier auch geboren wurde, ist ein Museum in der Stadt gewidmet.

Paris/Honfleur Bild; Copyright bei Fotolia
EURESAreisen Philipp Stüber

Mein Tipp: Leckere Bagels genießen

„In Großbritannien und Irland sind Bagels eine typische Zwischenmahlzeit. So gibt es auch in Dublin viele Cafés, in denen die leckeren Backwaren serviert werden. Insbesondere das Café Cinnamon in Smithfield, das bei seinen Produkten auf heimische Hersteller setzt, ist sehr beliebt. Die Teigkringel sind dort in den verschiedensten Varianten erhältlich. Einfach köstlich!“

Philipp Stüber

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Sie haben Fragen rund um dieses Angebot oder würden gerne allgemein bzgl. einer AIDA Kreuzfahrt beraten werden? Wir sind für Sie da. Gerne kümmern wir uns an sieben Tagen die Woche persönlich um Ihre Fragen und Anliegen.

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende/Feiertage: 10-15 Uhr

Icon AIDA Newsletter Rabatt-Schiff

Sie interessieren sich für aktuelle AIDA Angebote und wichtige Nachrichten aus der bunten AIDA Kreuzfahrtwelt? Dann klicken Sie hier und abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter.

Bildrechte Titelbild:
  • AIDA Winter 2021/2022 Der Kälte entfliehen
    AIDA Winter 2021/2022 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Sommer 2021 Mit AIDAcosma & Co. auf See
    AIDA Sommer 2021 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Winter 2020/2021 Der Sonne entgegen
    AIDA Winter 2020/2021 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Themenreisen Das gewisse Etwas
    AIDA Themenreisen Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Festtage Feierliche Urlaubszeit
    AIDA Festtage Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Selection Intensiv & individuell
    AIDA Selection Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAcosma Himmlische Aussichten
    AIDAcosma Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAnova Schwimmender Superlativ
    AIDAnova Themenwelt EURESAreisen
Kostenlos anrufen

Sie würden gerne persönlich mit uns sprechen? Dann rufen Sie uns kostenlos an!

0800 072 22 88

Für Anrufer aus dem Ausland:
+49 6581 999 66 95*
* zum regulären Festnetztarif

Unser Versprechen

Ihr AIDA Urlaub ist sicher & günstig, denn...

  • wir beraten Sie persönlich & kompetent seit 2011
  • wir sind offiziell ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team".
  • Sie profitieren von Ermäßigungen und Spezialangeboten
EURESAreisen Newsletter abonnieren
AIDA Newsletter
Jetzt kostenfrei anmelden EURESAreisen Logo
* Pflichtangabe

Ihre Vorteile:

  • AIDA Schnäppchen
  • Informationsvorteil
  • Reiseberichte
  • Gewinnspiele
  • Kostenlos
Weitere Informationen
Persönliche Beratung durch unsere AIDA Experten
  • EURESAreisen Reisevertrieb
  • AIDA Experten Svenja
  • AIDA Experten Katharina
  • AIDA Experten Aicha
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Julia
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Judith
  • AIDA Experten Silke
  • AIDA Experten Corinna
  • AIDA Experten Disjana
  • AIDA Experten Philipp
  • AIDA Experten Katja
  • AIDA Experten Kathrin
Mehr Freude im Urlaub
  • Von AIDA Cruises als "Bestes AIDA Team" ausgezeichnet.
  • Top-10 AIDA Agentur seit 2011.
  • Wir haben als Team über 2.200 Tage an Bord von AIDA verbracht.

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95
    Rabatt-Schiff: Mehr Freude im AIDA Urlaub

    "Rabatt-Schiff" ist die auf AIDA Kreuzfahrten spezialisierte Vertriebsmarke von EURESAreisen
    und beim deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.
    © 2011 - 2020


    AIDA Neustart nach Corona-Pause steht bevor

    Kreuzfahrt - Neustart nicht verpassen!

    Die Zeichen verdichten sich, dass die Kussmundschiffe schon bald wieder starten! Wie AIDA Cruises & Co. das Comeback planen und Sie davon erfahren!

    Jetzt informieren!