Reisesuche & Preisvergleich
 
Nordeuropa

Highlights am Polarkreis 2

Sonderkontingente Header AIDA
Grafischer Routenverlauf Highlights am Polarkreis 2
AIDA Cruises Logo
7
Nächte

Highlights am Polarkreis 2

Zielgebiet: Nordeuropa
Hamburg - Kirkwall - Reykjavík - Isafjord - Akureyri - Longyearbyen - Honningsvåg - Hammerfest - Tromsø - Leknes - Bergen - Hamburg

Highlight: Overnight

Entdecken Sie auf der 17-tägigen Reise die schönsten Häfen Nordeuropas. Die Kreuzfahrt startet in Hamburg und führt Sie zunächst über Kirkwall nach Reykjavík. Die isländische Hauptstadt hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten, etwa die berühmte Hallgrimskirche oder das Konzerthaus Harpa. Nach weiteren Stopps in Isafjord, Akureyri und Spitzbergen gelangen Sie nach Honnigsvåg. Der Ort eignet sich perfekt für einen Ausflug zum Nordkap und die Beobachtung der einzigartigen Nordlichter. Über Hammerfest, Tromsø und Lofoten geht die Reise weiter nach Bergen. Wie wäre es beispielsweise mit einer Fahrt mit der Fløibanen zur 310 Meter hohen Aussichtsplattform Fløyen? Von hier aus genießen Sie einen spektakulären Ausblick. Ihre Kreuzfahrt endet schließlich wieder in Hamburg.

"Momentan sind leider keine Sonderpreise für Ihre Wunschreise verfügbar. Nutzen Sie die Reisesuche, um nach verfügbaren Kreuzfahrten zu suchen und deren Preise zu vergleichen.

Reisesuche aufrufen

Routenverlauf

Hamburg (Deutschland)

Die wirtschaftliche Bedeutung des Hamburger Hafens ist immens, er ist einer der größten Umschlaghäfen weltweit. Auch für Kreuzfahrt-Reedereien ist der Hafen der Elbmetropole ein "Tor zur Welt": Hamburg ist die Basisstation für zahlreiche Nordeuropa-Kreuzfahrten. Wer vor oder nach seiner Schiffsreise in der Stadt bleibt, hat vielfältige Möglichkeiten und kann Landungsbrücken, Elbphilharmonie, Reeperbahn, Michel, Miniatur Wunderland u.v.m. besuchen. Auch Tanz- und Gesangsfreunde kommen auf ihre Kosten: Hamburg ist der drittgrößte Musicalstandort der Welt.

Hamburg Bild; Copyright bei Fotolia

Kirkwall (Schottland)

Im Norden Schottlands liegt der Archipel Orkney, der aus über 70 kleinen Inseln besteht. Auf der Hauptinsel Mainland befindet sich die Kleinstadt Kirkwall, die etwa 7000 Einwohner besitzt. Sie ist nach einer Kirche benannt, die bereits im 11. Jahrhundert dort stand. Die beliebteste Sehenswürdigkeit ist die in rotem Sandstein gebaute St.-Magnus-Kathedrale von 1137. Unweit von Kirkwall liegt der sagenumwobene „Ring of Brodgar", ein prähistorischer Steinkreis, der in seiner Struktur an Stonehenge erinnert.

Kirkwall Bild; Copyright bei Fotolia

Reykjavík (Island)

Die nördlichste Hauptstadt der Welt liegt an der Südwestküste Islands. Reykjavík ist Isländisch für „Rauchbucht“, was vermutlich vom Wasserdampf der heißen Quellen herrührt. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist der über 75 Meter hohe Turm des modernen Kirchenbaus Hallgrimskirkja. Vermutlich das ungewöhnlichste Gebäude Reykjavíks ist Perlan. Eine große Glaskuppel spannt sich über die Heißwasserspeicher der Stadt, mit deren Hilfe im Winter unter anderem die Straßen beheizt werden. Im Gebäude befinden sich Geschäfte, Restaurants und das Naturwundermuseum, inklusive einer Eishöhle. Außerdem hat man von hier einen tollen Panoramablick über die Stadt und die Umgebung.

Reykjavík Bild; Copyright bei Fotolia

Isafjord (Island)

Die Stadt Isafjord liegt im Nordwesten Islands am gleichnamigen Fjord und hat nur etwa 2500 Einwohner. Sie ist besonders für ihren Fischfang bekannt. Sehenswert für Touristen ist die ockerfarbene Betonkirche, die durch ihre ausgefallene Architektur zu begeistern weiß. Wer die kleine Stadt Ende Juli beziehungsweise Anfang August besucht, könnte in den Genuss eines skurrilen Sportspektakels kommen: Alljährlich wird hier die Europameisterschaft im Matschfußball ausgetragen!

Isafjord Bild; Copyright bei Fotolia

Akureyri (Island)

Akureyri ist die viertgrößte Stadt Islands und liegt am Ufer des weit ins Land hineinreichenden Fjords Eyjafjördur und des Flusses Glerá. Das Stadtbild des Zentrums ist stark durch die Evangelisch-Lutherische Kirche oberhalb der Stadtmitte geprägt. Neben mehreren heißen Quellen im Umland können in Akureyri unter anderem der „Arctic Botanical Garden“ oder ein typisch isländischer Torfhof besichtigt werden.

Akureyri Bild; Copyright bei Fotolia

Longyearbyen / Spitzbergen (Norwegen)

Spitzbergen, mitten im eisigen Nordatlantik gelegen, bietet Landschaften mit mächtigen Gletschern, tiefen Fjorden und beeindruckenden Wasserfällen. Longyearbyen, der größte Ort der zu Norwegen gehörenden Inselgruppe, ist eine der nördlichsten Siedlungen der Welt. Nichtsdestotrotz gibt es hier eine unerwartete Vielfalt an Cafés, Geschäften und Restaurants, wo Sie zahlreiche kulinarische Spezialitäten genießen können. Die Stadt wird als Startpunkt für verschiedene Ausflüge und Exkursionen in die Umgebung genutzt.

Longyearbyen / Spitzbergen Bild; Copyright bei Fotolia

Honningsvåg / Nordkap (Norwegen)

Wer eine Kreuzfahrt zum Nordkap unternimmt, geht im Städtchen Honningsvåg an Land. Der Ort ist Verwaltungssitz der Gemeinde Nordkapp im Norden Norwegens und liegt auf der Insel Magerøya. Die Fischereisiedlung ist nur rund 40 Kilometer von der weltberühmten, rund 300 Meter hohen Nordkap-Klippe entfernt. Von Mitte Mai bis Ende Juli ist die Sonne auch um Mitternacht noch zu sehen, was für ein ganz besonderes Flair sorgt.

Honningsvåg / Nordkap Bild; Copyright bei Fotolia

Hammerfest (Norwegen)

Hammerfest liegt im Norden Norwegens und bezeichnet sich selbst als "nördlichste Stadt Europas", was allerdings umstritten ist. Obwohl das Klima nördlich des Polarkreises subpolar ist, bleibt der Hafen von Hammerfest auch im Winter eisfrei. Die Lufttemperaturen können während der kalten Jahreszeit auf bis zu -20 °C sinken, während das Thermometer im Sommer auf bis zu +23 °C steigt. Eine schöne Aussicht auf die Stadt und die Umgebung bietet der 80 Meter hohe Aussichtspunkt Salen.

Hammerfest Bild; Copyright bei Fotolia

Tromsø (Norwegen)

Tromsø liegt 344 Kilometer nördlich des Polarkreises und beheimatet neben der nördlichsten Universität auch die nördlichste Brauerei und mit der Tromsø domkirke die nördlichste Kathedrale der Welt. Die Stadt ist Ausgangspunkt vieler Polarexpeditionen. Besucher können sich über diese Touren im Polarmuseum informieren. Auch keinesfalls verpassen sollte man die Eismeerkathedrale, in der man das größte Glasmosaikfenster Europas bewundern kann.

Tromsø Bild; Copyright bei Fotolia

Leknes / Lofoten (Norwegen)

Leknes liegt auf der Lofoten-Insel Vestvågøy vor der norwegischen Küste. Auch wenn der Ort wenige Einwohner hat, gibt es viele Geschäfte und ein Einkaufszentrum, welches zum Shoppen einlädt. Von hier aus kann man die beeindruckende Natur der Lofoten entdecken: Berge, die aus dem Wasser aufzutauchen scheinen, ausgedehnte Grasebenen und Flüsse sowie im Winter eine eindrucksvolle Schneelandschaft. Beschauliche Siedlungen mit typisch roten Holzhäusern ergänzen das idyllische Bild der Region.

Leknes / Lofoten Bild; Copyright bei Fotolia

Bergen (Norwegen)

Die zweitgrößte Stadt Norwegens, Bergen, ist eine Hafenstadt am schönen Byfjord und ein beliebtes Ziel von Nordland-Kreuzfahrten. Umgeben von sieben Hausbergen bietet die Stadt viele Möglichkeiten, Ausflüge in die Natur zu unternehmen. Besonders beliebt ist hier der zentrumsnahe Fløyen, von dem man einen herrlichen Blick auf Bergen und Umgebung hat. Tipp: Da Bergen die regenreichste Großstadt Europas ist, sollten Sie den Regenschirm nicht vergessen.

Bergen Bild; Copyright bei Fotolia
EURESAreisen Julian Friedrich

Mein Tipp: Highland Park Distillery in Kirkwell

„Whiskey, das schottische Nationalgetränk, wird in fast 122 schottischen Brennereien gebrannt. Bei Ihrem Stopp auf den Orkney-Inseln können Sie in Kirkwall die nördlichste Brennerei Schottlands besuchen. Die Highland Park Distillery lädt zum Kosten und Kaufen ein. Slàinte Mhath!“

Julian Friedrich

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Sie haben Fragen rund um dieses Angebot oder würden gerne allgemein bzgl. einer AIDA Kreuzfahrt beraten werden? Wir sind für Sie da. Gerne kümmern wir uns an sieben Tagen die Woche persönlich um Ihre Fragen und Anliegen.

06581 999 66 95

Mo bis Fr: 9 bis 18 Uhr

Icon AIDA Newsletter Rabatt-Schiff

Sie interessieren sich für aktuelle AIDA Angebote und wichtige Nachrichten aus der bunten AIDA Kreuzfahrtwelt? Dann klicken Sie hier und abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter.

Bildrechte Titelbild:
  • AIDA Weltreise 2024/25 Abenteuer XXL AIDAsol
    AIDA Weltreise 2024/25 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Winter 2022/23 Sonnige Auszeit auf See
    AIDA Winter 2022/23 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Sommer 2023 Sommerglück in Europa
    AIDA Sommer 2023 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAcosma Himmlische Aussichten
    AIDAcosma Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAselection Intensiv & individuell
    AIDAselection Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Weltreise 2022/23 Mit AIDAsol um die Welt
    AIDA Weltreise 2022/23 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Themenreisen Das gewisse Etwas
    AIDA Themenreisen Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Festtage Feierliche Urlaubszeit
    AIDA Festtage Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAnova Schwimmender Superlativ
    AIDAnova Themenwelt EURESAreisen
Kostenlos anrufen

Sie würden gerne persönlich mit uns sprechen? Dann rufen Sie uns kostenlos an!

0800 072 22 88

Für Anrufer aus dem Ausland:
+49 6581 999 66 95*
* zum regulären Festnetztarif

Unser Versprechen

Ihr AIDA Urlaub ist sicher & günstig, denn...

  • wir beraten Sie persönlich & kompetent seit 2011
  • wir sind offiziell ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team".
  • Sie profitieren von Ermäßigungen und Spezialangeboten
EURESAreisen Newsletter abonnieren
AIDA Newsletter
Jetzt kostenfrei anmelden EURESAreisen Logo
* Pflichtangabe

Ihre Vorteile:

  • AIDA Schnäppchen
  • Informationsvorteil
  • Reiseberichte
  • Gewinnspiele
  • Kostenlos
Weitere Informationen
Persönliche Beratung durch unsere AIDA Experten
  • EURESAreisen Reisevertrieb
  • AIDA Experten Svenja
  • AIDA Experten Silke
  • AIDA Experten Katja
  • AIDA Experten Julian
Mehr Freude im Urlaub
  • Von AIDA Cruises als "Bestes AIDA Team" ausgezeichnet.
  • Top-10 AIDA Agentur seit 2011.
  • Wir haben als Team über 2.200 Tage an Bord von AIDA verbracht.

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95
    Rabatt-Schiff: Mehr Freude im AIDA Urlaub

    "Rabatt-Schiff" ist die auf AIDA Kreuzfahrten spezialisierte Vertriebsmarke von EURESAreisen
    und beim deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.
    © 2011 -