Reisesuche & Preisvergleich
 
Donnerstag, 08 November 2018
08November

Von der Werft auf die Weltmeere: Diese Kreuzfahrtschiffe kommen 2019

Von der Werft auf die Weltmeere: Diese Kreuzfahrtschiffe kommen 2019

Weltweit bauen Reedereien weiter neue Schiffe, um den stetig wachsenden Passagieraufkommen auch weiterhin gerecht zu werden. 2019 sollen insgesamt 21 neue Kreuzfahrtschiffe an den Start gehen. Neben riesigen Luxuslinern, die mehrere Tausend Passagiere gleichzeitig versorgen können, werden auch mehrere kleinere Expeditionsschiffe in Dienst gestellt.

Direkt aus der Werft: 21 neue Ozeanriesen für 2019

Im Folgenden geben wir Ihnen eine Übersicht über die neuen Kreuzfahrtschiffe.

Kreuzfahrtschiffe ab 3.000 Passagiere

Schiff Reederei Passagiere
Sky Princess Princess Cruises 3.660
Carnival Panorama Carnival Cruise Line 3.954
Norwegian Encore Norwegian Cruise Line 3.998
Spectrum of the Seas Royal Caribbean International 4.180
Costa Venezia Costa Crociere 4.200
MSC Bellissima MSC Kreuzfahrten 5.700
MSC Grandiosa MSC Kreuzfahrten 6.297
Costa Smeralda Costa Kreuzfahrten 6.600

Sky Princess

Im Oktober 2019 startet die Sky Princess zu ihrer Premierenfahrt im Mittelmeer und fährt im Winter weiter nach Fort Lauderdale. Ein mehrgeschossiges Atrium sowie ein Open-Air Kino zählen zu den Höhepunkten des neuen Schiffes.

Carnival Panorama

Das dritte Schiff der Vista-Klasse von Carnival Cruise Line wird im Dezember nächsten Jahres in Dienst gestellt. Im Wasserpark "Waterworks" warten besondere Highlights, darunter meterlange Rutschen, die nicht nur die kleinsten Gäste begeistern werden. Das neue Kreuzfahrtschiff wird auf siebentägigen Reisen ab Los Angeles in der mexikanischen Riviera unterwegs sein.

Norwegian Encore

Im November 2019 wird das baugleiche Schwesterschiff der Norwegian Bliss Urlaubsträume erfüllen: Die Norwegian Encore wird dann das bisher innovativste und modernste Schiff der Reederei sein. Der Ozeanriese sticht im Herbst 2019 Richtung Karibik in See.

Spectrum of the Seas

Die Meyer Werft Papenburg baut derzeit für Royal Caribbean ein Schiff für den asiatischen Markt: Die Spectrum of the Seas! Das erste Schiff der neuen Quantum-Ultra-Klasse bietet Platz für 4.246 Passagiere und startet im April seine Überführungsfahrt nach Shanghai. Erstmals gibt es an Bord einen exklusiven Suiten-Bereich.

In der Papenburger Meyer Werft wurden auch einige AIDA Schiffe gebaut. Kreuzfahrt-Fans können den Geburtsort der Ozeanriesen auch besichtigen.

Costa Venezia und Costa Smeralda

Gleich zwei neue Schiffe werden von der italienischen Reederei Costa Crociere in Dienst gestellt. Costa Venezia macht im März den Anfang und wird für den asiatischen Markt genutzt. Die Überführungsfahrt von Venedig nach Tokio ist aber auch für europäische Gäste buchbar.

Auch der europäische Markt darf sich über ein neues Costa Schiff freuen: Costa Smeralda verfügt über 2.600 Kabinen und fährt mit dem umweltfreundlichen LNG-Treibstoff. Das Schiff startet am 20. Oktober 2019 seine erste Kreuzfahrt von Hamburg nach Savona.

Auf unserer Partner-Website CC-Kreuzfahrten können Sie sich genauer über die italienische Traditionsreederei Costa Crociere sowie die beiden neuen Schiffe informieren.

MSC Bellissima & MSC Grandiosa

Costa ist nicht die einzige Reederei, die gleich zwei Schiffe in Dienst stellt: Auch MSC ist 2019 mit zwei Neubauten am Start. Mit MSC Bellissima wird am 2. März in Southampton das zweite Schiff der Meraviglia-Klasse getauft. Bei Doppelbelegung finden hier 6.334 Passagiere Platz. Mit dem „L’Atelier Bistrot“ und dem „Market Street“ wird es zudem zwei neue Restaurants an Bord geben. Noch größer wird MSC Grandiosa. Der Luxusliner wird am 9. November in Hamburg getauft und bietet 200 zusätzliche Kabinen. Ihre Premierensaison verbringt sie im westlichen Mittelmeer.

Sie sind an einer MSC Kreuzfahrt interessiert? Dann informieren Sie sich auf unserer Seite MS-Cruising über die Reederei und mögliche Angebote.

Kreuzfahrtschiffe bis 3.000 Passagiere

Schiff Reederei Passagiere
Roald Amundsen Hurtigruten 530
Viking Jupiter Viking Cruises 930
Spirit of Discovery Saga Cruises 1.000
Neue Mein Schiff 2 TUI Cruises 2.894

Roald Amundsen

Eigentlich sollte der Neubau von Hurtigruten schon dieses Jahr in Dienst gestellt werden, doch beim Bau gab es Verzögerungen. Deshalb wird nun mit einem Start 2019 gerechnet. Die Roald Amundsen ist das erste Expeditionsschiff mit Hybrid-Technologie und verfügt über 265 Kabinen, drei Restaurants, einen Fitness- und Wellnessbereich sowie eine Bar auf dem Oberdeck mit Whirl- und Infinity-Pool.

Viking Jupiter

Das sechste Hochseekreuzfahrtschiff von Viking wird im Juni 2019 in Oslo getauft und wird anschließend im Mittelmeer und Nordeuropa unterwegs sein. Das Schiff bietet Platz für 930 Passagiere.

Spirit of Discovery

Ebenfalls in der Meyer Weft Papenburg wird zurzeit der erste Neubau von Saga Cruises gebaut. Auf dem 236 Meter langen Schiff finden 999 Passagiere Platz — jede Kabine verfügt über einen Balkon.

Neue Mein Schiff 2

Die deutsche Reederei TUI Cruises stellt die neue Mein Schiff 2 Anfang des Jahres in Dienst. Am 3. Februar 2019 startet das Wohlfühlschiff seine Taufreise ab Bremerhaven, im Rahmen derer es am 9. Februar vor Lissabon getauft wird. Seine Premierensaison verbringt es auf den Kanaren, ehe es im Sommer dann im westlichen Mittelmeer kreuzt.

Kein neues Schiff, aber einen neuen Namen erhält zudem die alte Mein Schiff 2 von TUI Cruises. Ab Frühjahr 2019 ist diese als Mein Schiff Herz auf den sieben Weltmeeren unterwegs.

Kreuzfahrtschiffe bis 300 Passagiere

Schiff Reederei Passagiere
Magellan Explorer Magellan Explorer 100
Celebrity Flora Celebrity Cruises 100
Coral Adventurer Coral Expeditions 120
Le Bougainville PONANT 184
Le Durmont d'Urville PONANT 184
Hondius Oceanwide Expeditions 196
World Explorer Nicko Cruises 200
Hanseatic Inspiration Hapag-Lloyd Cruises 230
Hanseatic nature Hapag-Lloyd Cruises 230

Magellan Explorer

Das Expeditionsschiff weist eine Maximalkapazität von 100 Passagieren auf, jedoch sollen nie mehr als 69 Reisende an Bord sein. Das Schiff wird vor allem in der Antarktis zum Einsatz kommen.

Celebrity Flora

Die Celebrity Flora wurde ausschließlich für die Erkundung der Galapagos-Inseln im Pazifik entworfen und kann bis zu 100 Passagiere mitnehmen Die Jungfernfahrt ist für Frühjahr 2019 geplant.

Coral Adventurer

Ab April 2019 ist die Coral Adventurer vor allem rund um Australien unterwegs und bietet Platz für 120 Passagiere.

Le Bougainville & Le Dumont d’Urville

Genau wie Costa und MSC stellt auch die französische Reederei Ponant 2019 zwei weitere Expeditionsschiffe in Dienst. Im April geht Le Bougainville an den Start - das Schiff wird vorerst im Mittelmeer und Indischen Ozean unterwegs sein. Im August folgt dann Le Durmont d’Urville und bietet Reisen in der Ostsee an. Die beiden Neubauten sind baugleich zu den anderen Schiffen der Ponant-Explorer-Serie — Höhepunkt an Bord ist eine Unterwasserlounge.

Hondius

Die Hondius wird vor allem in der Arktis und der Antarktis unterwegs sein. Das Expeditionsschiff bietet Platz für maximal 174 Passagiere. Ein komplettes Deck ist an Bord für Vorträge und Präsentationen reserviert.

World Explorer

Die Reederei nicko cruises ist bisher vor allem für Flusskreuzfahrten bekannt. Mit dem Neubau steigt sie in den Hochseekreuzfahrtmarkt ein. Die World Explorer positioniert sich im Luxussegment und wird ab Sommer 2019 zunächst in fünf Fahrtgebieten unterwegs sein: Nordland, Baltikum, Mittelmeer, Westeuropa sowie zwei Transatlantik-Routen. Das Schiff wird von der portugiesischen West-Sea-Werft gebaut und kann dank Hybridantrieb auch elektrisch fahren.

Hanseatic Inspiration & Hanseatic nature

Hapag-Lloy Cruises schicken im April und im Oktober zwei neue Expeditionskreuzfahrtschiffe auf die Weltmeere, die jeweils Platz für 230 Passagiere bieten. Bei Antarktisreisen und Spitzbergen-Umrundungen reduziert sich die Zahl auf 199 Gäste. Eine Besonderheit ist der große Anteil an Außendecks. Neben den Reisen in der Antarktis und Arktis soll das Schiff auch auf Expeditionen auf dem Amazonas, in die chilenischen Fjorde oder in die Großen Seen Nordamerikas gehen. Neben dem Hauptrestaurant und einem Bistro mit Innen- und Außenbereich gibt es jeweils ein Spezialitätenrestaurant: auf der „Hanseatic nature“ mit nordamerikanischer Küche, auf der „Hanseatic inspiration“ mit japanischem und peruanischem Einschlag.

Ein neues Schiff für AIDA?

Am 2. Dezember 2018 geht das neueste Kussmundschiff AIDAnova auf Jungfernfahrt. Doch wie sieht es eigentlich im nächsten Jahr aus? Auch 2019 wird AIDA ein neues Kreuzfahrtschiff bekommen. Innerhalb der Costa-Gruppe übernimmt die Reederei die Costa neoRiviera und spendiert ihr einen umfangreichen Umbau. Unter dem Namen AIDAmira wird das Schiff dann ab Dezember 2019 auf den Weltmeeren unterwegs sein und dabei die dienstältesten Kussmundschiffe, AIDAcara, AIDAvita und AIDAaura bei den Selection Reisen unterstützen. Gäste dürfen sich auf neue 14-tägige Routen in Südafrika freuen.

AIDAmira
Das neue AIDA Selection Kreuzfahrtschiff AIDAmira
Lesen Sie hier mehr über das neue Selection Schiff AIDAmira.

Alle Zahlen und Infos zu den neuen Kreuzfahrtschiffen wurden sorgfältig recherchiert. Änderungen vorbehalten.

Quelle: Welt.de

Zusammengefasst: Für unsere eiligen Leser

Kreuzfahrten sind weiter im Trend und die Reedereien weltweit bauen neue Schiffe, um dem wachsenden Passagieraufkommen gerecht zu werden. Im Jahr 2019 werden insgesamt 21 neue Ozeanriesen in Dienst gestellt. AIDA selbst stellt zwar kein komplett neues Schiff in Dienst, übernimmt aber die Costa neoRiviera innerhalb der Costa Gruppe. Nach einem Umbau in der Werft wird das Schiff als AIDAmira die drei Selection Schiffe AIDAcara, AIDAaura und AIDAvita unterstützen.

Icon AIDA Bordguthaben Rabatt-Schiff
Sie interessieren sich für aktuelle AIDA Angebote und wichtige Nachrichten aus der bunten AIDA Kreuzfahrtwelt? Dann klicken Sie hier und abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter.
  • AIDAnova Schwimmender Superlativ

    AIDAnova Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Themenreisen Das gewisse Etwas

    AIDA Themenreisen Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Winter 2018/2019 Unterwegs in Richtung Sonne

    AIDA Winter 2018/2019 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Festtage Feierliche Urlaubszeit

    AIDA Festtage Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Selection Intensiv & individuell

    AIDA Selection Themenwelt EURESAreisen

Kostenlos anrufen

Sie würden gerne persönlich mit uns sprechen? Dann rufen Sie uns kostenlos an!

0800 072 22 88

Für Anrufer aus dem Ausland:
+49 6581 999 66 95 *
* zum regulären Festnetztarif

Unser Versprechen

Ihr AIDA Urlaub ist sicher & günstig, denn...

  • wir beraten Sie persönlich & kompetent (TOP 15 AIDA Agentur)
  • AIDA hat uns für „erstklassigen Service“ ausgezeichnet
  • Sie profitieren von Ermäßigungen und Spezialangeboten
Wie können wir Ihnen helfen?
AIDA Buchungshilfe
  • AIDA buchen mit Freude

    Vertrauen Sie unserer Erfahrung bei der Betreuung von AIDA Reisen als AIDA Top 15 Partneragentur.

    In unserer Reisesuche finden Sie nicht nur Ihre Wunschreise, sondern auch den aktuell niedrigsten Preis. So sichern Sie sich satte Rabatte durch die Wahl des richtigen Preismodells und Angebots.

    Zur Reisesuche mit Preisvergleich
  • AIDA Bordguthaben sichern

    Reise zum Wunschpreis gebucht, aber ein kleines Extra wäre schön? Kein Problem!

    Wir haben für Sie alle Möglichkeiten zusammengestellt, mit denen Sie sich extra Bordguthaben für Ihre Reise sichern können. Gerne können Sie uns auch anrufen und wir sprechen gemeinsam über Bordguthaben.

    Zum AIDA Bordguthaben
  • AIDA Angebote

    Die beste Gelegenheit zu buchen ist zweifelsohne ein gutes Angebot.

    Stöbern Sie in unserer Angebotsrubrik nach aktuellen AIDA Schnäppchen. Um nie wieder ein Angebot zu verpassen, empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter und die Smartphone App.

    Zu den AIDA Angeboten
  • Unsere AIDA Sonderpreise

    Unsere Specials ermöglichen Ihnen eine AIDA Reise zum exklusiven VARIO Preis.

    Profitieren Sie von zahlreichen AIDA Reisen zu klein(st)en Preisen und stöbern Sie in unseren Sonderangeboten, die wir Ihnen als Top AIDA Partner anbieten können.

    AIDA Specials anschauen
  • Immer gut informiert

    Durch unseren starken Fokus auf AIDA sind wir wahre Spezialisten und Ihr verlässlicher Partner für den schönsten Urlaub des Jahres.

    Ob vor der Buchung, kurz vor Abreise oder im Nachgang. Wir sind stets persönlich für Sie da. Darüber hinaus bieten wir Ihnen über unseren Blog, den Newsletter, die Smartphone App und Facebook vielfältige Kanäle um immer gut informiert zu sein.


Icon Rabatt-Schiff Bewertungen

Rabatt-Schiff: Mehr Freude im AIDA Urlaub

 "Rabatt-Schiff" ist die auf AIDA Kreuzfahrten spezialisierte Vertriebsmarke von EURESAreisen
und beim deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.
© 2011 - 2018

EURESAreisen Newsletter abonnieren
AIDA Newsletter
EURESAreisen Logo Jetzt kostenfrei anmelden
* Pflichtangabe

Ihre Vorteile:

  • AIDA Schnäppchen
  • Informationsvorteil
  • Reiseberichte
  • Gewinnspiele
  • Kostenlos
Weitere Informationen
Persönliche Beratung durch unsere AIDA Experten
  • AIDA Experten Julia
  • AIDA Experten Judith
  • AIDA Experten Katharina
  • AIDA Experten Silke
  • AIDA Experten Disjana
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Sarah
  • AIDA Experten Rebekka
  • AIDA Experten Katja
  • AIDA Experten Philipp
  • AIDA Experten Tobias
Mehr Freude im Urlaub
  • Kundenorientierung mit Freudeversprechen.
  • Top-15 AIDA Agentur seit 2011.
  • Spezialisierung auf AIDA Cruises.
  • Über 1.600 hervorragende Kundenbewertungen (5 von 5).

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95
Kostenlos! Unser AIDA VARIO Preisalarm
AIDA VARIO Preisalarm

Wir informieren Sie völlig kostenfrei und unverbindlich, wenn Ihre AIDA Traumreise zum Wunschpreis buchbar ist.








06581 999 66 95

Mo bis Fr: 8 bis 21 Uhr
Sa & So: 10 bis 15 Uhr

Rückruf vereinbaren
Startseite | Seitenanfang