Reisesuche & Preisvergleich
 

Sieben interessante Fakten für Kreuzfahrt-Fans

  • Neuigkeiten

Auch als eingeschworener Kreuzfahrt-Fan gibt es sicherlich noch einige offene Fragen rund um die Urlaubsform per Schiff. Wissen Sie beispielsweise, wieso ein Schiff über zwei Kommandobrücken verfügt? Oder wie Sie die Crew eines Kreuzfahrtschiffes von Land aus kontaktieren können? Wir verraten es Ihnen.

1. Wieso verfügt ein Kreuzfahrtschiff über zwei Kommandobrücken?

Von der Kommandobrücke aus werden die schwimmenden Hotels gesteuert. Jedes Schiff verfügt aus Sicherheitsgründen über zwei Brücken. Sollte die Hauptbrücke beispielsweise durch ein Feuer beschädigt werden, kann die Notfallbrücke genutzt werden.

2. Wieso sind die Pools an Bord so klein?

Die Pools an Bord sind meist eher schmal gehalten, da der Untergrund auf See stets in Bewegung ist und somit bei starkem Wellengang das Wasser aus dem Pool schwappen kann. Je größer das Becken, desto stärker ist die Wirkung des Seegangs. Um dem entgegenzuwirken, werden die Pools nicht zu groß gebaut. Des Weiteren spielt auch die Einhaltung von Gesundheitsvorschriften bei der Planung der Größe eine wichtige Rolle.

Auf unserem EURESAreisen YouTube-Kanal versorgen wir Sie regelmäßig mit informativen Videos rund um das Thema Kreuzfahrten.

3. Welches Recht gilt an Bord?

Liegen die Schiffe in einem Hafen, gilt das Recht des jeweiligen Landes. Befinden sich die Schiffe auf hoher See, tritt dagegen das Flaggenrecht ein. Im Fall von AIDA Cruises ist dies das italienische Recht. Der Grund dafür: Der Sitz von AIDA Cruises befindet sich zwar in Rostock, jedoch ist das Unternehmen Teil des Carnival-Konzerns und dort als Tochterunternehmen von Costa Crociere organisiert, dessen Sitz sich in Genua befindet.

4. Wie kann ich ein Kreuzfahrtschiff kontaktieren?

Kreuzfahrtschiffe besitzen eine eigene Telefonnummer, unter der sie das Servicepersonal erreichen. Somit ist es möglich, von Land aus Kontakt zu einem Schiff aufzunehmen. Zudem haben auch die einzelnen Kabinen eine eigene Telefonnummer, sodass die Zuhausegebliebenen ihre Liebsten auf hoher See erreichen können. Die Nummern der AIDA Schiffe und Kabinen haben wir für Sie in einem eigenen Beitrag gesammelt.

5. Wie viele Rettungsboote gibt es auf einem Kreuzfahrtschiff?

Wer schon einmal Titanic gesehen hat, befürchtet womöglich, es könnten im Notfall zu wenige Rettungsboote geben. Doch keine Angst: Jedes Kreuzfahrtschiff muss Boote für mindestens 125 Prozent der Passagiere dabeihaben.

Copyright: © AIDA Cruises

6. Was passiert bei einem Verbrechen an Bord?

Gemessen an der Anzahl der Passagiere ist die Kriminalität an Bord von Kreuzfahrtschiffen verschwindend gering. Sollte es dennoch zu einer illegalen Handlung an Bord kommen, hat der Kapitän die Polizeigewalt inne. Dieser entscheidet, wie mit dem Übeltäter vorgegangen wird, bis dieser am nächsten Hafen an die Behörden übergeben wird.

7. Was soll die Münze beim Schiffsbau bedeuten?

Dabei handelt es sich um einen Glücksbringer. Beim Baubeginn eines neuen Schiffes wird die Münze auf die Hebeeinrichtungen im Dock gelegt. Diese wird erst wieder entfernt, wenn der Bau beendet wurde. Der Kapitän bewahrt diese anschließend sicher an Bord auf. Mehr zum Thema Aberglaube an Bord lesen Sie hier.


Zusammengefasst: Für unsere eiligen Leser

Auch als erfahrener Kreuzfahrt-Fan weiß man oftmals nicht auf jede Frage rund um die Urlaubsform eine Antwort. In unserem Beitrag haben wir sieben interessante Fakten gesammelt, die dem ein oder anderen sicherlich noch nicht bekannt waren. Unter anderem wissen Sie nun, dass es aus Sicherheitsgründen immer zwei Kommandobrücken auf einem Schiff und Rettungsboote für mindestens 125 Prozent der Passagiere gibt.


Icon AIDA Newsletter Rabatt-Schiff

Sie interessieren sich für aktuelle AIDA Angebote und wichtige Nachrichten aus der bunten AIDA Kreuzfahrtwelt? Dann klicken Sie hier und abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter.


Das könnte Sie auch interessieren
  • AIDA Winter 2021/2022 Der Kälte entfliehen
    AIDA Winter 2021/2022 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Sommer 2021 Mit AIDAcosma & Co. auf See
    AIDA Sommer 2021 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Winter 2020/2021 Der Sonne entgegen
    AIDA Winter 2020/2021 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Themenreisen Das gewisse Etwas
    AIDA Themenreisen Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Festtage Feierliche Urlaubszeit
    AIDA Festtage Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Selection Intensiv & individuell
    AIDA Selection Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAcosma Himmlische Aussichten
    AIDAcosma Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAnova Schwimmender Superlativ
    AIDAnova Themenwelt EURESAreisen
Kostenlos anrufen

Sie würden gerne persönlich mit uns sprechen? Dann rufen Sie uns kostenlos an!

0800 072 22 88

Für Anrufer aus dem Ausland:
+49 6581 999 66 95*
* zum regulären Festnetztarif

Unser Versprechen

Ihr AIDA Urlaub ist sicher & günstig, denn...

  • wir beraten Sie persönlich & kompetent seit 2011
  • wir sind offiziell ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team".
  • Sie profitieren von Ermäßigungen und Spezialangeboten
EURESAreisen Newsletter abonnieren
AIDA Newsletter
Jetzt kostenfrei anmelden EURESAreisen Logo
* Pflichtangabe

Ihre Vorteile:

  • AIDA Schnäppchen
  • Informationsvorteil
  • Reiseberichte
  • Gewinnspiele
  • Kostenlos
Weitere Informationen
Persönliche Beratung durch unsere AIDA Experten
  • EURESAreisen Reisevertrieb
  • AIDA Experten Corinna
  • AIDA Experten Silke
  • AIDA Experten Kathrin
  • AIDA Experten Disjana
  • AIDA Experten Svenja
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Philipp
  • AIDA Experten Aicha
  • AIDA Experten Katja
  • AIDA Experten Julia
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Judith
Mehr Freude im Urlaub
  • Von AIDA Cruises als "Bestes AIDA Team" ausgezeichnet.
  • Top-10 AIDA Agentur seit 2011.
  • Wir haben als Team über 2.200 Tage an Bord von AIDA verbracht.

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95
    Rabatt-Schiff: Mehr Freude im AIDA Urlaub

    "Rabatt-Schiff" ist die auf AIDA Kreuzfahrten spezialisierte Vertriebsmarke von EURESAreisen
    und beim deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.
    © 2011 - 2020