Reisesuche & Preisvergleich
 
  • Start
  • Neuigkeiten
  • Kreuzfahrer aufgepasst: So wird das Kofferpacken zum Kinderspiel
Gepäck vor Kreuzfahrtschiff

Kreuzfahrer aufgepasst: So wird das Kofferpacken zum Kinderspiel

  • Neuigkeiten

Ab dem 17. Oktober sticht das erste Kussmundschiff wieder in See! Bestimmt freuen auch Sie sich schon auf Ihren nächsten Kreuzfahrt-Urlaub. Doch wenn es endlich wieder "Leinen los" heißt, stehen Reisende vor einer altbekannten Herausforderung: das Packen des Koffers. Deshalb haben wir ein paar hilfreiche Tipps für Sie gesammelt, mit denen das Verstauen und Transportieren des Gepäcks zum Kinderspiel wird.

Koffer oder Reisetasche?

Zunächst stellt sich die Frage, worin man sein Hab und Gut denn überhaupt mitnehmen möchte. Der klassische Koffer oder doch lieber eine geräumige Reisetasche? Der gute alte Koffer bietet im Vergleich zur Reisetasche einen klaren Vorteil, wenn es um den Schutz des Inhaltes geht. Insbesondere der Hartschalenkoffer bewährt sich beim Transport von empfindlichen Gegenständen und erspart Ihnen lästige Knitterfalten in der Kleidung.

Die Reisetasche ist zwar oft das leichtere und handlichere Modell, lässt sich aber oftmals gar nicht oder eher schlecht rollen und schützt den Kofferinhalt nicht so effektiv vor äußeren Einflüssen, wie Regen oder Erschütterungen beim Verladen des Gepäcks. Nicht zuletzt kann man seine Wertsachen im Koffer besser vor Diebstahl schützen, wenn man ein Schloss anbringt.

Sie möchten stets auf dem Laufenden bleiben und keine Neuigkeiten aus der AIDA Welt verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter.

Wie viel soll ich einpacken?

Generell haben Kreuzfahrer einen klaren Vorteil gegenüber anderen Reisenden, da die Reedereien bezüglich der Menge und des Gewichts des Gepäcks keine strikten Vorgaben machen (wie etwa die Fluggesellschaften). Trotzdem raten wir Ihnen, nicht zu viel mit auf Reisen zu nehmen, da die Kabinen im Normalfall nicht sehr geräumig sind. Schließlich wollen Sie ja nicht ständig über Ihr Gepäck steigen oder gar stolpern.

Außerdem bietet AIDA Cruises (wie die meisten Reedereien) einen Wäscheservice an Bord sowie einen Waschsalon zum Selberwaschen an. So können Sie Ihre Schmutzwäsche während der Reise reinigen (lassen) und sparen Platz im Koffer.

Ein Gepäckstück, das nicht höher als etwa 30 Zentimeter ist, sollte in der Regel unter das Bett passen und das Handgepäck können Sie im Schrank unterbringen. So haben Sie mehr Bewegungsfreiheit in Ihrer Kabine!
Balkonkabine auf AIDAnova
Verstauen Sie den Koffer unter dem Bett, um Platz zu sparen. (Bild: © AIDA Cruises)

Knitterfreie und saubere Kleidung

Wer kennt das nicht: Zu Hause hat man alle Kleidungsstücke sorgfältig in den Koffer gelegt - am Ziel angekommen, haben die Hemden und Blusen hässliche Knitterfalten, die Schuhe sind eingedrückt und zu allem Unglück ist das Duschgel ausgelaufen. Damit Ihre Kleidung knitterfrei und unversehrt ankommt und Sie entspannt in den Urlaub starten können, geben wir Ihnen acht nützliche Ratschläge, wie sie Ihre Kleidung, Accessoires und Co. am besten im Koffer verstauen.

8 hilfreiche Tipps zum geschickten Kofferpacken

  • Leicht verknitternde Kleidung nach oben
    Am besten legen Sie Kleidungsstücke wie Hemden, Kleider oder Blusen zuletzt in den Koffer, sodass diese oben liegen und sie nicht von den schwereren Sachen zerdrückt werden. Bedenken Sie beim Packen, dass sich der Koffer auf der Reise meistens in senkrechter Position befindet.
  • Seidenpapier zwischen die Kleidungsstücke
    Tücher aus dünnem Papier oder Seidenpapier eignen sich hervorragend, um Knitterfalten vorzubeugen. Legen Sie diese beim Falten auf die Innenseite der Bluse oder des Hemdes und positionieren sie zusätzlich welche zwischen den Kleidern, damit diese nicht aneinander reiben. Genau dadurch entstehen nämlich die Falten. Falten Sie Sakkos, Blusen und Hemden so wenig wie möglich oder bestenfalls gar nicht.
  • Papprolle als Knitterschutz für Schals
    Unschöne Knicke auf feinen Tüchern oder Schals müssen nicht sein. Hilfe verschafft eine leere Küchenrolle, um die Sie die Tücher herumwickeln. Stopfen Sie ein Paar Socken in das Innere der Rolle – so knickt diese nicht und Sie sparen zusätzlichen Platz.
  • Schuhe in die Duschhaube
    Haben Sie Ihre Schuhe bisher auch in eine Plastiktüte gehüllt, damit sie nicht alles verschmutzen? Diese Methode ist sicherlich gut, doch gerade viel getragene Turnschuhe muffen in der Plastiktüte. Es geht auch anders: Stellen Sie die Schuhe in eine Duschhaube - so bleiben sie belüftet und der übrige Kofferinhalt wird nicht dreckig.
  • Frischetücher gegen muffige Gerüche
    Damit die Sachen in Ihrem Koffer nicht anfangen zu riechen, legen Sie ein paar Trocknertücher mit hinein. Das sorgt für einen angenehmen Frischeduft.
  • Kosmetikprodukte sicher verschließen
    Das kennt jeder Reisende zu gut. Beim Auspacken des Koffers ärgert man sich über Cremes, Shampoos oder Make-up-Produkte, die sich während der Anreise geöffnet und Flecken auf der Kleidung hinterlassen haben. Das muss nicht sein! Dieses fiese Missgeschick verhindert man, indem man ein Stück Frischhaltefolie zwischen Deckel und Flaschenöffnung legt und den Deckel verschließt.
  • Ketten und Ohrringe vor Verknoten bewahren
    Ordnung ist wichtig. Besonders in Bezug auf das Verstauen von Schmuck im Gepäck zahlt sich Sorgfalt aus. Die Schmuckstücke im Koffer werden bei der Anreise gut durchgeschüttelt. Angekommen, öffnet man den Koffer und stellt fest: Ketten, Armbänder und Ohrringe haben sich ineinander verhakt und es dauert ewig, bis diese entwirrt sind.

    Mit zwei einfachen Tricks vermeiden Sie die Knoten-Katastrophe. Befestigen Sie die Ohrringe an einem Knopf (größere Knöpfe eignen sich umso besser). So verheddern sie sich weder untereinander, noch mit anderen Accessoires. Hat man mehrere Knöpfe mit Ohrringen, hängt man diese auf einen Schlüsselbundring. Damit sich Ketten oder Armbänder nicht verknoten, ziehen Sie diese durch einen Strohhalm.
  • Keinen Platz verschenken
    Wie gesagt, auch wenn bei einer Kreuzfahrt keine Begrenzungen bezüglich der Menge oder des Gewichts der Gepäckstücke gelten, gibt es trotzdem gute Gründe für platzsparendes Packen: Sie müssen nicht nur weniger schleppen, sondern haben auch mehr freien Raum in der Kabine. Außerdem ergattern Sie bestimmt das ein oder andere Souvenir beim Shoppen an Bord oder an Land und sind froh, wenn noch genügend Platz im Koffer ist.

    Folgendes ist zu beachten: Schwere und große Sachen zuerst verstauen, Badprodukte wie Shampoos oder Cremetuben zusätzlich in Tüten verpacken und ganz zuletzt in freie Lücken zwischen die Kleider stecken. Socken oder weiche Dinge lassen sich gut in die Schuhe stopfen. Kleidungsstücke, die nicht verknittern, rollen Sie zusammen und können damit ebenfalls die Lücken stopfen. Kleidung, die man selten trägt, wird man auch im Urlaub nicht tragen, weshalb man sie besser zu Hause lässt.

Auf unserem EURESAreisen YouTube-Kanal finden Sie informative Videos rund um Kreuzfahrten mit AIDA, TUI Cruises und MSC. Gleich abonnieren!

Weitere, hilfreiche Tricks beim Packen

Neben den acht genannten Tipps gibt es noch weitere Tricks, die das Kofferpacken erleichtern können:

  • Ins Handgepäck gehört generell immer das Wichtigste und das Wertvollste, welches man schnell zur Hand haben muss oder will. Dazu zählen Medikamente, die Papiere, Fotokamera oder die teure Sonnenbrille. Alles andere sollte man im großen Koffer verstauen.
  • Vor dem Packen sollte man eine Checkliste erstellen. Diese hilft nicht nur dabei, dass man nichts vergisst, sondern bewahrt einen davor, zu viel einzupacken. Gerade durch das Schreiben der Liste stellt man sich eher die Frage, ob man fünfzehn verschiedene Outfits für den einwöchigen Urlaub benötigt.
  • Beim Kofferpacken gibt es zwei bewährte Methoden: Die Roll- und die Schichtmethode. Die Frage, was besser ist, ist wohl eher eine Glaubensfrage. Bei der Rollmethode werden die einzelnen Kleidungsstücke sorgfältig aufgerollt und in den Koffer gepackt. Bei der Schichtmethode werden zuerst schwere Hosen eingepackt, so dass die Hosenbeine außerhalb des Koffers liegen. Danach folgen Pullis und T-Shirts und als oberste Schicht dienen Blusen und Hemden. Danach werden die Hosenbeine umgeknickt. Bei beiden Methoden werden Zwischenräume mit Socken, Krawatten und anderen Accessoires aufgefüllt.
  • Bei den meisten Reisetrolleys ist das Teleskopgestänge im Inneren des Koffers befestigt. Füllen Sie die Zwischenfläche mit Socken und Unterwäsche, um keinen Platz zu verschenken.
  • Elektrische Geräte und Ladekabel kann man in Plastiktüten mit Zip-Verschlüssen verstauen. Kleinteile sind leichter auffindbar und vor äußeren Einflüssen geschützter.
  • Falls im Koffer vorhanden, nutzen Sie die Gepäckgurte und prüfen Sie, ob diese angezurrt sind und sich nicht leicht lösen lassen. Es wäre ärgerlich, wenn man alles sorgfältig einpackt hat und der Kofferinhalt durch lose Gurte wild durcheinandergewirbelt wird.
  • Verreisen Sie zu zweit, verteilen Sie Ihre Inhalte auf beide Koffer. Geht ein Gepäckstück verloren, haben Sie nicht alles verloren und können den Urlaub trotzdem genießen.

Wir hoffen, dass Ihnen das Kofferpacken dank der oben genannten Tipps und Tricks künftig kinderleicht von der Hand geht und Sie mit mehr Freude in Ihren Traumurlaub starten!

Das folgende Video führt einige der Packtipps vor und zeigt weitere Tricks für echte Packprofis:


Zusammengefasst: Für unsere eiligen Leser

Beim Packen für den (Kreuzfahrt-)Urlaub gilt: Koffer schützen den Inhalt besser als Reisetaschen. Ist ihr Gepäckstück nicht höher als 30 Zentimeter, passt es zudem bequem unter das Bett Ihrer Kabine. Leicht verknitternde Kleidung sollten Sie oben in den Koffer legen. Zudem gibt es viele weitere hilfreiche Tipps, mit denen Sie Falten, muffige Gerüche, das Auslaufen von Duschgel oder das Verknoten von Schmuck verhindern können. Generell gilt: Überlegen Sie gut, was sie wirklich auf Ihrer Reise benötigen und nehmen Sie nicht zu viel mit. So müssen Sie weniger schleppen und haben Platz für Souvenirs.


Icon AIDA Newsletter Rabatt-Schiff

Sie interessieren sich für aktuelle AIDA Angebote und wichtige Nachrichten aus der bunten AIDA Kreuzfahrtwelt? Dann klicken Sie hier und abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter.


Das könnte Sie auch interessieren
  • AIDA Winter 2021/2022 Der Kälte entfliehen
    AIDA Winter 2021/2022 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Sommer 2021 Mit AIDAcosma & Co. auf See
    AIDA Sommer 2021 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Winter 2020/2021 Der Sonne entgegen
    AIDA Winter 2020/2021 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Themenreisen Das gewisse Etwas
    AIDA Themenreisen Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Festtage Feierliche Urlaubszeit
    AIDA Festtage Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Selection Intensiv & individuell
    AIDA Selection Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAcosma Himmlische Aussichten
    AIDAcosma Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAnova Schwimmender Superlativ
    AIDAnova Themenwelt EURESAreisen
Kostenlos anrufen

Sie würden gerne persönlich mit uns sprechen? Dann rufen Sie uns kostenlos an!

0800 072 22 88

Für Anrufer aus dem Ausland:
+49 6581 999 66 95*
* zum regulären Festnetztarif

Unser Versprechen

Ihr AIDA Urlaub ist sicher & günstig, denn...

  • wir beraten Sie persönlich & kompetent seit 2011
  • wir sind offiziell ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team".
  • Sie profitieren von Ermäßigungen und Spezialangeboten
EURESAreisen Newsletter abonnieren
AIDA Newsletter
Jetzt kostenfrei anmelden EURESAreisen Logo
* Pflichtangabe

Ihre Vorteile:

  • AIDA Schnäppchen
  • Informationsvorteil
  • Reiseberichte
  • Gewinnspiele
  • Kostenlos
Weitere Informationen
Persönliche Beratung durch unsere AIDA Experten
  • EURESAreisen Reisevertrieb
  • AIDA Experten Silke
  • AIDA Experten Corinna
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Julia
  • AIDA Experten Kathrin
  • AIDA Experten Judith
  • AIDA Experten Katja
  • AIDA Experten Aicha
  • AIDA Experten Svenja
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Philipp
Mehr Freude im Urlaub
  • Von AIDA Cruises als "Bestes AIDA Team" ausgezeichnet.
  • Top-10 AIDA Agentur seit 2011.
  • Wir haben als Team über 2.200 Tage an Bord von AIDA verbracht.

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95
    Rabatt-Schiff: Mehr Freude im AIDA Urlaub

    "Rabatt-Schiff" ist die auf AIDA Kreuzfahrten spezialisierte Vertriebsmarke von EURESAreisen
    und beim deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.
    © 2011 - 2020