Reisesuche & Preisvergleich
 

Barrierefreie Kreuzfahrt mit AIDA

Paar an der Reling

AIDA Cruises möchte jedem Kreuzfahrt-Fan die Möglichkeit geben, einen unvergesslichen Urlaub an Bord der Kussmundflotte zu erleben. Dieses Bestreben gilt für alle Gäste gleichermaßen, sodass die Reederei diverse Optionen geschaffen hat, damit auch beeinträchtigte Urlauber die Schiffsreise in vollen Zügen genießen können. Ein neu gegründeter Expertenrat soll nun dazu beitragen, dass die Maßnahmen und Angebote zukünftig noch verbessert und weiter ausgebaut werden. Im Folgenden erfahren Sie alles Wissenswerte rund um barrierefreies Reisen mit AIDA.

Inhaltsverzeichnis
Wird das Video nicht angezeigt? Dann bitte Cookies zulassen, um das Video zu sehen.


AIDA Expertenrat für Barrierefreies Reisen

AIDA möchte für jeden Kreuzfahrt-Fan eine Reise per Kussmundschiff ermöglichen. Deshalb hat sich die Reederei bereits seit vielen Jahren auf die Anforderungen von Menschen mit individuellen und gesundheitlichen Beeinträchtigungen eingestellt.

AIDA ist Vorreiter für barrierefreies Reisen: Um die Maßnahmen und Angebote für barrierefreies Reisen zu verbessern und weiter auszubauen, wurde zur Sommersaison 2022 ein neuer AIDA Expertenrat gegründet, der das Kreuzfahrtunternehmen zukünftig zu diesem Thema beraten wird - und zwar aus der Sicht unterschiedlichster Gäste- und Interessensgruppen.

Zum Expertenkreis gehören beispielsweise Personen mit eingeschränkter Geh-, Seh- oder Hörfähigkeit. Die Schirmherrschaft hat Ausnahmesportlerin Kristina Vogel, die im April 2022 die Taufpatenschaft von AIDAcosma, dem jüngsten AIDA Flottenmitglied, übernommen hat.

Vom 16. bis 20. Mai 2022 war der neu gegründete Expertenrat für einen ersten Erfahrungsaustausch an Bord von AIDAperla. Auf der Reise hatten sie die Gelegenheit, sich von allen barrierefreien Angeboten des Schiffes zu überzeugen und Input für die Weiterentwicklung dieser zu geben.

AIDA Expertenrat für barrierefreies Reisen
AIDA Expertenrat für barrierefreies Reisen
Bild: © AIDA Cruises


AIDA Cruises nimmt Barrierefreiheit ernst. Das Rostocker Kreuzfahrtunternehmen veranlasste deshalb vom 03. bis 10. Juni 2023 eine zweite Expertenreise zum Thema „Barrierefreies Reisen“ - diesmal an Bord von AIDAnova. An Bord waren unter anderem die Schirmherrin und Taufpatin Kristina Vogel sowie Nikolaos Rizidis, der sehbeeinträchtigte TikTok-Star. Welche neuen Erkenntnisse, Angebote und Entwicklungen insbesondere in den Bereichen Buchungsprozesse, Ausflugsmöglichkeiten und Digitalisierung für Gäste mit verschiedenen Einschränkungen diskutiert wurden, erfahren Sie im Video.

Wird das Video nicht angezeigt? Dann bitte Cookies zulassen, um das Video zu sehen.

Fragebogen Barrierefreiheit ausfüllen

Ausgangspunkt für eine Reise als Gast mit individueller Einschränkung ist der Fragebogen Barrierefreiheit, der zum Download auf der AIDA Website bereitsteht.

Der Fragebogen sollte frühestens sechs Monate und bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn vollständig ausgefüllt und an gesendet werden. AIDA empfiehlt, genaue Angaben über die Art der Beeinträchtigung zu machen, damit die Reederei samt Crew optimal auf die Bedürfnisse des jeweiligen Gastes eingestellt ist.

So kann AIDA herausfinden, ob auf der entsprechenden Route Barrieren vorhanden sind und welche Probleme auftreten könnten. Dies ist auch im Sinne des Gastes, denn so ist gewährleistet, dass er die gebuchte Reise auch tatsächlich antreten kann.

Die Reiseberater*innen von EURESAreisen beraten Sie gerne persönlich und helfen Ihnen bei der Erfüllung Ihres Urlaubswunsches. Sie erreichen diese per E-Mail an oder telefonisch/per WhatsApp-Chat unter der Nummer 06581 999 66 95 (Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr sowie Samstag von 10 bis 15 Uhr).



Wann brauche ich eine Begleitperson?

Generell gilt: Medizinische Betreuung ist auf allen AIDA Schiffen vorhanden, ebenso Fahrstühle. Weil die Crew jedoch keine Rundum-Betreuung gewährleisten kann, empfiehlt der Reiseveranstalter Gästen mit Einschränkung, „mit einer gesunden verantwortlichen Begleitperson" zu reisen.

Dies ist natürlich von der jeweiligen Beeinträchtigung abhängig, sollte jedoch zwingend in Betracht gezogen und der individuellen Situation entsprechend berücksichtigt werden. Eine Begleitperson muss allerdings auf jeden Fall dabei sein, wenn die Sammelstation im Ernstfall nicht selbstständig und zügig erreicht werden kann.

In unserem Beitrag AIDA für Rollstuhlfahrer gibt es weitere nützliche Informationen, die besonders interessant für Gäste mit eingeschränkter Mobilität sind.



Barrierefreie Kabinen und Bereiche an Bord

Alle Schiffe verfügen über behindertengerechte Kabinen in verschiedenen Kategorien. Diese Kabinen liegen in der Nähe der Treppenhäuser beziehungsweise der Lifte. Die Kabinen unterscheiden sich je nach Schiffsklasse und Lage an Bord ein wenig. Generell gilt jedoch:

  • Die Duschen sind ebenerdig und befahrbar und verfügen über klappbare Duschsitze.
  • Es gibt Haltegriffe neben der Toilette sowie Dusche.
  • Die Waschbecken sind weitestgehend unterfahrbar und höhenverstellbar.
  • Die Kabinentüren sind ca. 85 Zentimeter breit. Die Bettenhöhe beträgt ca. 55 Zentimeter.
  • Notfallschalter beziehungsweise Telefone mit weiter Schnur befinden sich auf allen barrierefreien Kabinen.

Nahezu alle öffentlichen Bereiche der Kussmundschiffe, wie zum Beispiel Bars, Restaurants, Lifte, öffentliche WCs, Außendecks und Kabinen sind barrierefrei erreichbar und mit einer Orientierungsbeschilderung in Profil- und Brailleschrift ausgestattet.


Barrierefrei Info-Treff zum Reisebeginn

Für Gäste mit individuellen Beeinträchtigungen gibt es, in der Regel am ersten Tag der Reise, einen Barrierefrei-Treff an Bord (alternativ gibt es die Informationen schriftlich oder an der Rezeption). Hier informiert AIDA die betroffenen Gäste über:

  • Ausflugsmöglichkeiten während der Kreuzfahrt
  • Restaurant-Reservierungen, individuelle Beratung & Unterstützung
  • Verleih-Equipment und Orientierungshilfen an Bord

Kurzum: AIDA bietet Gästen bei dem Barrierefrei Info-Treff die Möglichkeit, alle offenen Fragen zu klären und den Urlaub individuell auf die Bedürfnisse zu gestalten.

Bei Kurzreisen erfolgen diese Informationen an der Rezeption beziehungsweise schriftlich. Sollten während der Reise weitere Fragen bestehen, können sich beeinträchtigte Urlauber natürlich jederzeit an die Rezeption wenden, die dann nach individuellen Lösungen sucht.

Copyright: © AIDA Cruises


Barrierefreie Ausflüge

Leider sind nicht alle Reederei-Ausflüge für beeinträchtige Personen geeignet. Eine besondere Betreuung kann von den AIDA Scouts nur bedingt übernommen werden. Deshalb empfiehlt die Reederei, eine verantwortliche Begleitperson zu den Ausflügen mitzunehmen.

Zudem gilt Folgendes:

  • Wenn Sie ohne Hilfe oder mit Hilfe Ihrer Begleitperson in einen Bus mit Stufen einsteigen können, sind die meisten Busausflüge zu empfehlen. Dies gilt insbesondere für Ausflüge, die mit dem Schwierigkeitsgrad "bequem" gekennzeichnet sind.
  • Sollte nicht der Buseinstieg, dafür aber der Umstieg in einen PKW oder VAN (ohne Rampe) für Sie möglich sein, werden in einigen Häfen auch passende Privatausflüge angeboten.
  • Benötigen Sie einen Rollstuhl oder eine andere Mobilitätshilfe, sollte diese/r faltbar sein.

AIDA berät Sie gerne bei der Empfehlung geeigneter Ausflüge und ist Ihnen bei der Buchung individueller Arrangements bei den veranstaltenden Agenturen behilflich. Damit die Reederei mit den Veranstaltern in Kontakt treten kann, sollten Sie spätestend vier Wochen vor Reiseantritt den ausgefüllten Fragebogen zur Ausflugsbuchung an die Reederei senden.

Über das Bordportal myAIDA können sich Gäste bereits vor Reisebeginn einen Rollstuhl oder einen Rollator für die Zeit an Bord und während der Landausflüge ausleihen.


Häfen mit Einschränkungen für Rollstuhlfahrer

In Tidehäfen kann es für Rollstuhlfahrer wegen Ebbe und Flut zu Einschränkungen kommen. Die Tenderhäfen gehören ebenfalls zu den Häfen mit Einschränkung für Gäste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Die Schiffe liegen hier in der Nähe der Küste vor Anker und die Passagiere werden in Tenderbooten an Land gebracht.

Im Folgenden listen wir die betroffenen Häfen mit Einschränkungen für Rollstuhlfahrer auf.

  • Betroffene Häfen
    Land/Insel Hafen Hafendetails
    Australien Adelaide & Sydney Tidehafen, steile Gangway
    Belgien Antwerpen & Brüssel / Zeebrügge Tidehafen, steile Gangway
    Belize Belize City Tenderhafen
    Brasilien Recife & Rio de Janeiro Tidehafen, steile Gangway
    Cayman Islands / Grand Cayman George Town Tenderhafen
    Chile Punta Arenas & Santiago de Chile / San Antonio Tidehafen, steile Gangway
    China Shanghai Tidehafen, häufig steile Gangway
    Costa Rica Puerto Limón Tidehafen, steile Gangway
    Dänemark Aalborg, Århus, Fredericia & Rønne Tidehafen, steile Gangway
    Deutschland Bremerhaven Tidehafen, steile Gangway
    Dominikanische Republik Samaná Tenderhafen
    Dominikanische Republik Santo Domingo Tidehafen, häufig steile Gangway
    Fidschi Lautoka & Suva Tenderhafen
    Frankreich Cherbourg, Honfleur, Le Verdon-sur-Mer & Rouen Tidehafen, steile Gangway
    Frankreich Cannes Tenderhafen
    Frankreich Brest, Paris / Le Havre & Saint-Nazaire Tidehafen, häufig steile Gangway
    Französisch-Polynesien / Tahiti Papeete Tidehafen, steile Gangway
    Gambia Banjul Tidehafen, steile Gangway
    Gibraltar Gibraltar Tidehafen, steile Gangway
    Griechenland / Kreta Souda-Bucht Tidehafen, steile Gangway
    Griechenland / Santorin Thira Tenderhafen
    Grönland Ilulissat & Qaqortoq Tenderhafen
    Grönland Nuuk Tidehafen, evtl. Tendern
    Großbritannien Aberdeen, Falmouth, Isle of Portland, Liverpool, London / Dover, London / Southampton, Newcastle & Portsmouth Tidehafen, steile Gangway
    Großbritannien Oban Tenderhafen
    Großbritannien Glasgow / Greenock, Invergordon & Kirkwall Tidehafen, häufig steile Gangway
    Großbritannien Lerwick Tidehafen, evtl. Tendern
    Irland Cork / Cobh & Killybegs Tidehafen, steile Gangway
    Irland Dublin Tidehafen, häufig steile Gangway
    Island Akureyri, Ísafjörður, Reykjavík Tidehafen, steile Gangway
    Island Seyðisfjörður Nur eine Pier Gangway DK 3
    Japan Ishigaki Tidehafen, steile Gangway
    Kambodscha Sihanoukville Tidehafen, steile Gangway
    Kap Verde / São Vicente Mindelo Tidehafen, steile Gangway
    Kap Verde / Santiago Praia Tidehafen, steile Gangway
    Katar Doha Tidehafen, steile Gangway
    Kolumbien Cartagena Tidehafen, steile Gangway
    Madagaskar Antsiranana Tidehafen, steile Gangway
    Malaysia Kuala Lumpur / Port Klang, Langkawi & Penang Tidehafen, steile Gangway
    Mauritius Port Louis Tidehafen, steile Gangway
    Mexiko Cozumel Tenderhafen
    Montenegro Kotor Tenderhafen
    Namibia Lüderitz & Walvis Bay Tidehafen, steile Gangway
    Neukaledonien / Grande Terre Nouméa Tidehafen, steile Gangway
    Niederlande Amsterdam / IJmuiden & Rotterdam Tidehafen, steile Gangway
    Nordirland Belfast Tidehafen, steile Gangway
    Norwegen Ålesund, Alta, Åndalsnes, Hammerfest, Honningsvåg, Molde, Narvik, Olden, Tromsø & Trondheim Tidehafen, steile Gangway
    Norwegen Eidfjord Selten Tenderhafen
    Norwegen / Lofoten Gravdal Tidehafen, steile Gangway
    Norwegen Hellesylt / Geirangerfjord & Ulvik / Eidfjord Tenderhafen
    Oman Khasab Tidehafen, steile Gangway
    Panama Colón Tidehafen, steile Gangway
    Portugal / Madeira Funchal Tidehafen, häufig steile Gangway
    Portugal Lissabon Tidehafen, steile Gangway
    Portugal / São Miguel Ponta Delgada Tidehafen, steile Gangway
    Portugal Porto / Leixões Tidehafen, häufig steile Gangway
    Portugal / Terceira Praia de Vitória Tidehafen, steile Gangway
    Réunion Le Port Tidehafen, evtl. Tendern
    Schweden Göteborg Tidehafen, häufig steile Gangway
    Schweden Stockholm Tenderhafen
    Seychellen / Mahé Port Victoria Tidehafen, steile Gangway
    Spanien A Coruña, Bilbao & Gijon Tidehafen, häufig steile Gangway
    Spanien Alicante, Castellón de la Plana, Ferrol, Huelva, San Sebastián, Santander & Sevilla / Cádiz Tidehafen, steile Gangway
    Spanien / Lanzarote Arrecife Tidehafen, steile Gangway
    Spanien / Menorca Mahón Tidehafen, steile Gangway
    Spanien / Fuerteventura Puerto del Rosario Tidehafen, steile Gangway
    Spanien / La Palma Santa Cruz de La Palma Tidehafen, steile Gangway
    Sri Lanka Colombo Tidehafen, steile Gangway
    St. Lucia Castries Tenderhafen
    Südafrika Durban, East London, Kapstadt, Port Elizabeth & Richards Bay Tidehafen, steile Gangway
    Taiwan Kaohsiung & Keelung Tidehafen, steile Gangway
    Thailand Bangkok / Laem Chabang Tidehafen, häufig steile Gangway
    Thailand Ko Phuket & Ko Samui Tenderhafen
    Tonga Nuku’alofa Tenderhafen
    Uruguay Montevideo Tidehafen, steile Gangway
    Vereinigte Arabische Emirate Khor Fakkan Tidehafen, häufig steile Gangway
    Vietnam Ho-Chi-Minh-Stadt / Phú Mỹ & Huế / Đà Nẵng Tidehafen, steile Gangway


Eingeschränkte Sehfähigkeit

Orientierungsbeschilderung bestehend aus kontrastreicher Profil-und Brailleschrift steht Gästen mit eingeschränkter Sehfähigkeit zur Verfügung. Fast alle öffentlichen Innenbereiche an Bord, wie Bars, Restaurants, Lifte, Treppen-Handläufe, öffentliche WCs und Kabinen sind damit ausgestattet. Sicherheitsinformationen und Deckspläne werden bei Bedarf in Groß- und taktil wahrnehmbarer Schrift angeboten.

Glastüren sind zusätzlich mit Kontraststreifen versehen und Treppenstufen und Fußbodenbeläge auf wesentlichen Wegen an Bord haben optischen und strukturellen Kontrast. Mindestens ein Handlauf ist jeweils durchgängig und die Handläufe gehen über die Treppenstufen hinaus.

Unter bestimmten Bedingungen können zertifizierte Assistenzhunde mit an Bord gebracht werden. Gäste, die diese Option in Betracht ziehen, wenden sich zur Buchung oder individuellen Beratung an AIDA oder an ihr Reisebüro.


Eingeschränkte Hörfähigkeit

AIDA stellt seinen Gästen Hilfsmittel zur Verfügung, die die Wahrnehmung von akustischen Signalen in der Kabine, an der Rezeption und im Theatrium erleichtern:

  • Das Kabinenset LISA beziehungsweise Signolux wandelt Alarmsignale, Telefonklingeln, Türklopfen und Weckerklingeln in optische Blitzsignale und teilweise in Vibrationsimpulse um. Wichtige Videos auf dem Kabinen-TV sind mit Texten untertitelt.
  • Der Mobile Funkrufempfänger(Pager) informiert Sie per Vibration über Alarmsignale, wenn Sie sich in den öffentlichen Bereichen des Schiffes aufhalten.
  • Eine induktive Höranlage an der Rezeption dient zur Verstärkung der gesprochenen Worte des Rezeptionisten.
  • Das Theater beziehungsweise Theatrium verfügt über eine induktive Höranlage. An speziell ausgezeichneten Sitzplätzen (freie Platzwahl im Theatrium* von Deck 6 bis Deck 8 möglich) werden die akustischen Signale der Vorstellungen über eine Ring-Induktionsschleife verstärkt, so dass Sie mit Ihrem Hörgerät und/oder Implantaten mit Tele-Spule oder Induktiv-Empfänger optimal wahrgenommen werden können.
  • Wichtige Videos werden mit Untertitel über Ihren Fernseher in der Kabine versehen.
  • Beim Check-in ist Ihnen eine Verständigungshilfe behilflich.

* auf AIDAnova und AIDAcosma auch im Studio X sowie im Time Machine Restaurant

Das Kabinenset sollte vor der Reise über myAIDA reserviert werden, da die Kapazität begrenzt ist. Am Anreisetag wird das Set vor dem Bezug der Kabine vorbereitet. An Bord ist die Hinterlegung einer Kaution in Höhe von 360 Euro für das Set notwendig.

Brailleschrift an Geländer in Treppenhaus von AIDA Schiff
Brailleschrift an Bord

Titelbild: © AIDA Cruises

  • Geändert am .

Zusammengefasst: Für unsere eiligen Leser

Damit auch Menschen mit Beeinträchtigungen an Bord der Kussmundflotte einen unvergesslichen Urlaub verbringen können, hat sich AIDA viel einfallen lassen. So stehen barrierefreie Kabinen zur Verfügung und auch die meisten öffentlichen Bereiche sind barrierefrei gestaltet. Für Personen mit eingeschränkter Sehkraft sind unter anderem die Orientierungshilfen an Bord mit Profil- oder Brailleschrift ausgestattet. Treppenstufen und Fußbodenbeläge sind mit optischen und strukturellen Kontrasten versehen. Gästen mit eingeschränkter Hörfähigkeit stellt AIDA ebenfalls Hilfsmittel zur Verfügung, die das Bordleben erleichtern. Die gesamte Crew ist bemüht, den Urlaub so reibungslos wie möglich zu gestalten, AIDA empfiehlt jedoch, dass beeinträchtigte Gäste mit einer Begleitperson verreisen. Dies ist vor allem dann notwendig, wenn die Sammelstation allein nicht zügig erreicht werden kann.


Icon AIDA Newsletter Rabatt-Schiff

Sie interessieren sich für aktuelle AIDA Angebote und wichtige Nachrichten aus der bunten AIDA Kreuzfahrtwelt? Dann klicken Sie hier und abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter.


Das könnte Sie auch interessieren
  • AIDA Sommer 2024 Sommer-Reisevielfalt
    AIDA Sommer 2024 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Sommer 2025 Neue Reise-Trends
    AIDA Sommer 2025 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Weltreise 2024/25 Abenteuer XXL AIDAsol
    AIDA Weltreise 2024/25 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAselection Intensiv & individuell
    AIDAselection Themenwelt EURESAreisen
  • AIDAcosma Himmlische Aussichten
    AIDAcosma Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Festtage Feierliche Urlaubszeit
    AIDA Festtage Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Winter 2023/24 Routenvielfalt
    AIDA Winter 2023/24 Themenwelt EURESAreisen
  • AIDA Themenreisen Das gewisse Etwas
    AIDA Themenreisen Themenwelt EURESAreisen
Einfach beraten lassen

Sie würden gerne persönlich mit uns sprechen, haben Fragen oder möchten gerne ein Angebot haben? Dann rufen Sie uns an oder schreiben uns eine WhatsApp:

06581 / 9996695

Jetzt Chat starten

Unser Versprechen

Ihr AIDA Urlaub ist sicher & günstig, denn...

  • wir beraten Sie persönlich & kompetent seit 2011
  • wir sind offiziell ausgezeichnet als "Bestes AIDA Team".
  • Sie profitieren von Ermäßigungen und tagesaktuellen Angeboten
EURESAreisen Newsletter abonnieren
AIDA Newsletter
Jetzt kostenfrei anmelden EURESAreisen Logo
* Pflichtangabe

Ihre Vorteile:

  • AIDA Schnäppchen
  • Informationsvorteil
  • Reiseberichte
  • Gewinnspiele
  • Kostenlos
Weitere Informationen
Persönliche Beratung durch unsere AIDA Experten
  • EURESAreisen Reisevertrieb
  • AIDA Experten Jule
  • AIDA Experten Katja
  • AIDA Experten Julian
  • AIDA Experten Malena
  • AIDA Experten Svenja
  • AIDA Experten Rebekka
Mehr Freude im Urlaub
  • Von AIDA Cruises als "Bestes AIDA Team" ausgezeichnet.
  • Top-10 AIDA Agentur seit 2011.
  • Wir haben als Team über 2.200 Tage an Bord von AIDA verbracht.

Kostenlose Servicenummer

0800 072 22 88
+4965819996695

Festnetznummer

+49 6581 999 66 95
    Rabatt-Schiff: Mehr Freude im AIDA Urlaub

    "Rabatt-Schiff" ist die auf AIDA Kreuzfahrten spezialisierte Vertriebsmarke von EURESAreisen
    und beim deutschen Patent- und Markenamt eingetragen.
    © 2011 -


    Wir benutzen Cookies
    Wir nutzen Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und die Nutzererfahrung zu verbessern. Wir teilen Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website mit unseren Partnern für Werbung und Analysen. Einige Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen, z.B. keine Videos abgespielt werden können.